Startseite

Ambulante Angebote des sozialpädagogischen Netzwerks der AWO Saarland

Ambulante Familienhilfen des AWO Saarland SPN

In Familien kann es im Alltag manchmal kompliziert werden. Eltern verstehen ihre Kinder nicht und Kinder haben von ihren Eltern den Eindruck, dass diese in einer ganz anderen Welt leben. In unseren Familienberatungszentren können Familien Unterstützung erfahren, wenn die Situation zu Hause sowohl das familiäre Leben belastet, als auch die Entwicklung der Kinder behindert.

Beispiele dafĂĽr sind:

  • Probleme der allgemeinen LebensfĂĽhrung,
  • Probleme im vorschulischen, schulischen und wirtschaftlichen Bereich, sowie im sozialen Umfeld,
  • Probleme bei der Verselbstständigung von Jugendlichen
  • Und vieles mehr

Die Erstberatung und Einleitung der Hilfe erfolgt immer über das örtliche Jugendamt. Das Hilfsangebot ist für die Familie kostenlos.

Im Gegensatz zur klassischen Erziehungsberatung findet die ambulante Hilfe im häuslichen Umfeld statt und bezieht in der Regel die gesamte Familie mit ein.

Daneben kann die Arbeiterwohlfahrt mit einem eigenen Programm, der „Elternwerkstatt", Angebote der Elternbildung im gesamten Saarland durchführen und die Eltern in ihrer Erziehungskompetenz stärken.

 

Familienberatung im Landkreis Neunkirchen

Familienberatungszentrum Neunkirchen - ambulante Jugendhilfe unter einem Dach

Das Familienberatungszentrum Neunkirchen bündelt die ambulanten Angebote im Rahmen der Hilfen zur Erziehung, die das SPN der AWO im Stadt- und Umlandsbereich Neunkirchens vorhält.

Wir bieten für Kinder, Jugendliche und Familien vielfältige Informations-, Beratungs- und Unterstützungsangebote rund um das Thema Erziehung.

Unsere Aufgabe ist es, Eltern in der Erziehung zu beraten und zu unterstützen, sowie Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung zu fördern und dazu beizutragen, dass sie in positiveren Lebensumständen aufwachsen können.

Im Auftrag des Kreisjugendamtes Neunkirchen und auf der Basis des KJHG bieten wir verschiedene Formen der Hilfe an:

  • Sozialpädagogische Familienhilfe,
  • Erziehungsbeistandschaft,
  • Hilfe fĂĽr junge Volljährige und
  • soziale Gruppenarbeit fĂĽr Kinder

Ergänzt werden diese Angebote im FBZ durch:

Die Möglichkeit zu Einmalberatungen (Kurzberatung zu Erziehungsfragen ohne direkte Beteiligung des Jugendamtes) nach tel. Vereinbarung

sowie Gruppenangebote:

  • „Die Kinnerstubb", eine wöchentliche Krabbelgruppe und Elterntreff (0-3J.)
  • „MĂĽtter mit Aussicht", eine Gruppe fĂĽr MĂĽtter in seelischen Nöten
  • Die „Elternwerkstatt", eine Kursreihe zur Vermittlung von Handwerkszeug fĂĽr den Erziehungsalltag
  • „Lesestart", ein Eltern-Kinder-Angebot zur frĂĽhen Förderung der Leselust (2-4J)
  • „Mädchen-Horizonte", eine Gruppe fĂĽr Mädchen mit Migrationshintergrund
  • „Haltestelle", eine Gruppe fĂĽr Kinder aus Familien mit seelisch und körperlich belasteten Eltern
  • Der „Kochtreff", eine Aktionsreihe rund um gesunde Ernährung
  • Kurse und Aktionen fĂĽr Kinder, Jugendliche und Eltern zu verschiedenen Themen u.a. auch zur Freizeit- und Feriengestaltung.


Die Betreuung am Tag (B.a.T.):
Das Angebot der sozialen Gruppenarbeit findet seinen Platz in der „Betreuung am Tag" in der Wellesweilerstrasse 38

  • Dort werden bis zu 16 Kinder und Jugendliche täglich zwischen 12:30 und 17:00 betreut. Sie können dort zu Mittag essen, Hausaufgabenförderung erhalten und am pädagogischen Programm zur Förderung schulischer, sozialer und persönlicher Kompetenzen teilnehmen. Die Betreuungsintensität wird individuell besprochen und angepasst.
  • Die Aufnahme in die B.a.T. erfolgt ĂĽber die Beantragung einer Hilfe beim Kreisjugendamt Neunkirchen durch die Erziehungsberechtigten. Die Indikation kann auf persönlichen, sozialen, schulischen oder familiären Problemen beruhen.
  • Besonders wichtig ist uns eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern sowie die Vernetzung der Kinder in Vereine und Regelangebote im sozialen Umfeld.

Zusätzliche Angebote anderer Beratungsstellen:
In unserem Haus in der Taubenaustrasse werden auch andere Beratungsstellen und-dienste nach Terminvereinbarung mit diesen Stellen tätig.
Dazu gehören die Beratungsstellen Phönix, Nele sowie Neue Wege und die AWO-Kurberatung.


Was uns besonders am Herzen liegt:

  • Kinder und Eltern auch in kritischen Lebensumständen rĂĽcksichtsvoll und wertschätzend zu begleiten und mit ihnen nach guten Wegen zu suchen.

Flyer Familienberatungszentrum Neunkirchen, Download pdf-Datei 210kb

Flyer "Elternwerkstatt", Download pdf-Datei 242kb

Flyer "MĂĽtter mit Aussicht" Download pdf-Datei 249kb

Flyer "Betreuung am Tag" Download pdf-Datei 268kb

Kontakt

Familienberatungszentrum Neunkirchen

Ansprechpartnerin/Bereichsleiterin Neunkirchen:
Andrea Roth,
Taubenaustr. 14,
66538 Neunkirchen
Telefon: 06821 / 9648812,
Fax: 06821 / 9648820
E-Mail

Familienberatungszentrum Neunkirchen, Betreuung am Tag:

Wellesweilerstr. 38,
66538 Neunkirchen,
Telefon: 06821 / 1799245