Startseite

Schulsozialarbeit an der Gesamtschule Neunkirchen

Schulkooperationsprojekte des AWO Saarland SPN

Schulsozialarbeit ist eine Einrichtung des Sozialpädagoischen Netzwerkes an der Ganztagsgemeinschaftsschule Neunkirchen und setzt die allgemeinen Aufgaben der Kinder und Jugendhilfe unter den besonderen Bedingungen des schulischen Lebensraumes um.

Sie umfasst verschiedene Jugendhilfeangebote, ist damit im Alltag von Kindern und Jugendlichen präsent und niederschwellig erreichbar.


Aufgaben der Schulsozialarbeit:

  • Kinder und Jugendliche in ihrer individuellen Entwicklung unterstĂĽtzen, ihnen helfen, ihre Fähigkeiten zu entfalten und Anerkennung zu erfahren
  • Soziale Lernprozesse fördern und soziale Kompetenzen stärken
  • Bei der Bewältigung alltäglicher Lebensprobleme helfen und zur Selbsthilfe befähigen.
  • Benachteiligungen vermeiden und abbauen.
  • Dem Scheitern in der Schule entgegenwirken, Stärken entfalten, Lebensperspektiven entwickeln.
  • sozialpädagogische Sicht- und Handlungsweisen in die Schule einbringen.
  • Schule als Lebensraum fĂĽr alle mitgestalten und öffnen


Zielgruppe

  • Die Schulsozialarbeit ist fĂĽr alle Kinder und Jugendlichen an der Ganztags-Gemeinschaftsschule Neunkirchen da. Sie unterstĂĽtzt besonders diejenigen, die Hilfe brauchen.


Angebote

  • Offene Freizeittreffs in den groĂźen Pausen: Disko, Zirkustreff und Treffpunkt zum Chillen. Sie werden von Kindern und Jugendlichen in Eigenverantwortung gestaltet und dienen der Geselligkeit. Die Schulsozialarbeiter/innen sind dort problemlos ansprechbar.
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit: Damit Kinder und Jugendliche persönliche Stärken entdecken, Fähigkeiten entwickeln, soziale Kompetenzen stärken und Verantwortung ĂĽbernehmen können, bietet die Schulsozialarbeit kulturelle, sportliche und gesellschaftspolitische AGs an.
  • Projekte mit Schulklassen: Die Schulsozialarbeit greift altersspezifische Themen auf und bringt sie mit eigenen Projekten in den Unterricht ein.
  • Kinder und Jugendberatung: Die Schulsozialarbeit berät Kinder und Jugendliche bei der Bewältigung persönlicher Probleme durch einzelne Beratungsbespräche, persönliche Begleitung ĂĽber längere Zeiträume und komplexe Problembearbeitung unter Einbeziehung von Eltern und sozialen Diensten.


Kooperation und Vernetzung

  • Kooperation mit einzelnen Lehrer/innen, Beteiligung an der Schulentwicklung und Mitarbeit in schulischen Gremien.
  • Vernetzung innerhalb der AWO und mit anderen Jugendhilfeeinrichtungen
  • Kooperation mit Arbeitsagentur, Betrieben und Jugendberufshilfe

 

Flyer "Schulkooperationsprojekte" zum Download

 

Kontakt

Schulsozialarbeit an der Ganztags-Gemeinschaftsschule,
Haspelstrasse 26,
66538 Neunkirchen.
Tel.: 06821/ 86 40 15 oder 06821 / 98 24 29
Fax: 06821 /98 24 28
E-mail

Bei facebook gibts aktuelle Infos, Kontakte und Austausch

Ansprechpartner:
Tanja Hauser, Andrea Ohl, Katharina Trauden