Startseite

 

Liebe Freundinnen und Freunde der Arbeiterwohlfahrt,

derzeit fliehen viele Menschen vor Bürgerkrieg, Verfolgung, Armut und Perspektivlosigkeit in unser Land. Sie sind auf der Suche nach Sicherheit und Lebensperspektiven für sich und ihre Familien und Kinder.
Die Gründung der AWO erfolgte in Zeiten großer Not und unsere Gründerinnen und Gründer waren selbst Flüchtlinge und Verfolgte.  Das werden wir nie vergessen. Die AWO Saarland unterstützt diese Flüchtlinge getreu unserem Motto: „Ankommen in Deutschland – Solidarität ist unsere Stärke!“.

Der Hilfe-Bedarf ist groß, deshalb freuen wir uns über Spenden, um die vielen Helferinnen und Helfer bei ihrem Engagement für Flüchtlinge und Asylsuchende zu unterstützen.

Dank der großen Spendenbereitschaft saarländischer Bürgerinnen und Bürger konnte der AWO Landesverband Saarland zusammen mit dem AWO-Ortsverein Lebach im September 1.000 dringend benötigte neue Winterjacken an die Landesaufnahmestelle Lebach übergeben.

Darüber hinaus unterstützen wir mit den Spenden die immer zahlreicher werdenden Hilfs- und Integrationsprojekte unserer AWO-Ortsvereine und -Dienste zugunsten geflüchteter Menschen. Diese können mit Hilfe der Spenden z. B. Materialien für ehrenamtliche Sprachkurse anschaffen, Begegnungs- und Freizeitangebote für Flüchtlinge organisieren, Begleitdienste durchführen oder einzelne Flüchtlinge und Familien bei dringenden Bedarfen gezielt unterstützen. Einen Überblick über die aktuellen AWO-Projekte und Veranstaltungen zur Unterstützung geflüchteter Menschen finden Sie unter "Auf einen Blick: AWO-Projekte". 

Jede eingehende Spende wird ausschließlich für die Aktivitäten zur Flüchtlingshilfe der AWO Saarland verwendet. Über die Spendenverwendung werden wir regelmäßig auf der Homepage der AWO Saarland berichten. 


Für Ihre Solidarität und Hilfe vielen Dank!

Marcel Dubois

Landesvorsitzender AWO Saarland

 

Flüchtlingshilfe der AWO Saarland e. V. im Saarland - im Überblick

Für Sie im Überblick: die wichtigsten Fragen und Antworten zur Flüchtlingssituation im Saarland, Termine, Veranstaltungen, Spendemöglichkeiten, ehrenamtliche Angebote und vieles mehr!


Wir stehen für solidarische Hilfe zur Selbsthilfe. Wir gewähren Rat, Unterstützung und Hilfen, unabhängig von ethnischer Herkunft, Nationalität, Religion, Weltanschauung und Geschlecht. Die Arbeiterwohlfahrt wendet sich Menschen zu, die Hilfe und Unterstützung in gelebter Solidarität benötigen.

Das bedeutet auch: das Informieren und Wirken gegen Vorurteile und spontane Hilfen für Menschen, die Hilfe benötigen.


Spendenkonto für Flüchtlinge in Lebach

Die Initiative ist mit der Leitung des Landesamts/Zentrale Ausländerbehörde in Lebach abgestimmt; diese hat auch bereits die anderen Helferorganisationen über das Angebot informiert. Damit die Hilfen wirklich zielgerichtet ankommen, wird die AWO sich wegen des konkreten aktuellen Bedarfs jeweils mit dem DRK abstimmen, das zurzeit die Betreuung in der „Zeltstadt" organisiert.

Über die Spendenverwendung wollen Ortsverein und Landesverband regelmäßig in den Medien sowie hier auf unseren Sonderseiten informieren.