Startseite

Eule.mobil

 

Eule.mobil

Informationen für Zuwanderinnen und Zuwanderer aus der Europäischen Union 

Der mobile Beratungsdienst EULE.mobil hat das Ziel, die Bedingungen fĂĽr eine gelingende Integration in SaarbrĂĽcken fĂĽr Zuwanderer und Zuwanderinnen aus der EU zu verbessern.

Der mobile Beratungsdienst richtet sich an neu zugezogene EU-Bürgerinnen und Bürger. Er ist gleichzeitig Ansprechpartner für Sozialeinrichtungen, Beratungsdienste, Schulen, Behörden und Gemeinwesenprojekte, mit denen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vernetzt zusammenarbeiten. Neben der Beratung von zugewanderten EU-Bürgerinnen und Bürger richtet sich der Beratungsdienst auch an von Wohnungslosigkeit betroffene oder bedrohte Personen.

Der mobile Beratungsdienst bietet Beratung nach Terminvereinbarung an, führt offene Sprechstunden in Saarbrücken-Burbach durch, begleitet zu Behörden, ist aufsuchend im Sozialraum tätig, vermittelt in Regeldienste, führt Erstberatungen zum Aufenthalt durch und schaltet sich bei Konflikten im Wohnumfeld ein.

Der mobile Beratungsdienst arbeitet niedrigschwellig und flexibel, stellt den Kontakt zur Zielgruppe her und bietet Beratung und Begleitung in verschiedenen Sprachen an (Bulgarisch, Rumänisch, Romanes, Serbisch, Spanisch, Italienisch, Französisch, Englisch und Russisch).

Das Projekt wird gefördert vom Europäischen Hilfsfonds für die am stärksten benachteiligten Personen der EU und dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales sowie für Familien, Senioren, Frauen und Jugend.

 

Weitere Infos unter: www.ehap.bmas.de.

 

 

Logos der Förderer

Kontakt:

Arbeiterwohlfahrt Landesverband Saarland e. V.

Projekt EULE.mobil

Serriger Str. 20

66115 Burbach

Ihre Ansprechpartner:

Gabriela Bot
Tel.: 0176-15860905

Ludmilla Banaru
Tel.: 0176-15860967

Elitsa Kotsova
Tel.: 0176-15860972