Startseite

Unsere Kindertageseinrichtungen

Kitas des AWO Saarland SPN

Die AWO hält landesweit ein umfassendes Angebot von vorschulischen Einrichtungen vor. In 27 Tageseinrichtungen, ob Kinderkrippen, Kindergärten oder Horte für Schulkinder, werden insgesamt über 1700 Kinder im Alter von acht Wochen bis zwölf Jahren betreut.

  • Alle Einrichtungen bieten dabei flexible Ă–ffnungszeiten an. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag fĂĽr die Vereinbarkeit von Familie und Berufwelt und bieten den Kindern eine gute Chance fĂĽr ihren weiteren Lebensweg.
  • Der Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrag, der im Kinder- und Jugendhilfegesetz, sowie im saarländischen Bildungsprogramm verankert ist, bildet die Grundlage unserer pädagogischen Arbeit.
  • Das individuelle Wohl des Kindes steht im Mittelpunkt unserer Arbeit. Eine enge Zusammenarbeit mit den Erziehungsberechtigten im Sinne einer Erziehungspartnerschaft ist uns hierbei besonders wichtig.
  • Die Erarbeitung von Bildungsrichtlinien und fachlichen Standards, die Orientierung unserer Angebote an aktuellen und gesellschaftlichen Entwicklungen und die qualitative Verbesserung des pädagogischen Handelns unserer Fachkräfte bestimmen die Arbeit in all unseren Kindertageseinrichtungen.

 

TĂśV geprĂĽft und zertifiziert

AWO -geprüfte Qualität durch TÜV RheinlandDie AWO- Kindertagesstätten der AWO Saarland sind TÜV-geprüft und zertifiziert

Die große Sorgfalt und pädagogische Sensibilität in unseren Einrichtungen wird seit dem Jahr 2007 freiwillig vom TüV Nord Cert geprüft und bestätigt (DIN EN ISO 9001).

Die Einrichtungen der AWO Saarland wurden bundesweit als erste Kindertagesstätten und als erste Einrichtungenen der Hilfen zur Erziehung einem Qualitätsprüfungsverfahren unterzogen.

So können Sie sichergehen, dass Sie in allen Einrichtungen der AWO geprüfte Fachlichkeit vorfinden.

 

Freiwillige Ganztagsschulen

Wir sind derzeit Träger von 18 Freiwilligen Ganztagsschulen.
Unsere Einrichtungen sind anFreiwillige Gantagsschulen der AWO Saarland

  • Grundschulen,
  • Gemeinschaftsschulen
  • Gymnasien

im Regionalverband SaarbrĂĽcken, im Saarpfalz-Kreis und in den Landkreisen Saarlouis, Merzig und Neunkirchen angesiedelt.

Das Zusammenspiel von Bildung, Erziehung und Betreuung am Lernort Schule bietet zusätzliche pädagogische Chancen für die Förderung von SchülerInnen durch musisch-kulturelle, sportliche und soziale Aktivitäten.

Gemäß den Leitlinien der Arbeiterwohlfahrt stärken und begleiten wir Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung und fördern ihre Selbstverantwortung und ihre soziale Kompetenz.

 


Schulkooperationsprojekte

Die Schule ist ein „Haus des Lernens", aber auch ein Lebensraum und ein Beteiligungsfeld für Kinder und Jugendliche. Das Sozialpädagogische Netzwerk (SPN) der AWO Saarland bietet daher verschiedene Projekte in Kooperation mit saarländischen Schulen an.

Schulkooperationsprojekte der AWO SaarlandDurch unser Engagement in den Schulen leisten wir einen Beitrag zur Gestaltung der Schule als Lebensraum und tragen zu einem positiven Schulklima bei.
Eine wesentliche Aufgabe von uns besteht in dem Aufbau und der Verbesserung der Bildungs-, Betreuungs- und Erziehungsangebote. Unsere Fachkräfte sind hierbei Ansprechpartner für Kinder, Jugendliche, Eltern und Lehrer.
Unsere Arbeit zielt darauf ab, Ausgrenzung und Schulversagen zu vermeiden. Darüber hinaus fördern wir die Integration von Schülerinnen und Schülern in Vereinen und bei Angeboten im Sozialraum.

Das Angebot des SPN umfasst die Freiwilligen Ganztagsschulen, den Einsatz von SchoolworkerInnen im Regionalverband SaarbrĂĽcken und im Landkreis Saarlouis sowie die Schulsozialarbeit an der Gemeinschaftsschule Neunkirchen.

 

Kontakt

Geschäftsbereich Kindertageseinrichtungen:
Eva Szalontai, Geschäftsbereichsleiterin
MoselstraĂźe 8, 66424 Homburg
Telefon: (06841) 960343
Fax: (06841) 960322

 

Freiwillige Ganztagsschulen des AWO SPN
Lahnstr. 19
66111 SaarbrĂĽcken
Telefon: 0681 / 970586113

Bereichsleiter:
Stephan Biewer Mobil:
0151 / 12105083
Karin HĂĽbschen Mobil:
0172 / 6977905

Geschäftsbereichsleiter:
Manfred Schön
Moselstr. 8
66424 Homburg
Telefon: 06841 / 960311
Fax: 06841 / 960322
Ansprechpartner Schulkooperationsprojekte:
Manfred Schön, Geschäftsbereichsleiter
Moselstr. 8
66424 Homburg
Telefon: 06841 / 960311
Fax: 06841 / 960322