Startseite

AWO Saarland News

20.03.17 11:44 Alter: 215 Tage

Landesjugendwerk lädt zu Projektwochen mit Frankreich und Belgien ein

AWO Jugendwerk Saar lädt ein zu Projektwochen in Frankreich und Belgien

Die Kultur und die Lebenswelt der Partnerländer erleben können junge Menschen von 18 bis 25 über das Landesjugendwerk der AWO im Rahmen eines trinationalen Projekts zwischen Deutschland, Frankreich und Belgien. Jedes Treffen hat ein Thema, sodass sich in Frankreich alles um Sport und Kultur, in Belgien um Kultur und Diskriminierung und in Deutschland um Leben und Medien drehen wird.

Termine:

10.-14. April in Lac du Der, Frankreich. Kooperationspartner ist la Ligue de l´enseignement 54 & UFOLEP 54. Unterbringung: 5 Tage in 4-5 Personen-Bungalows auf einem Campingplatz. Zum Sport-Programm zählen Kajak, Mountainbike, Bogenschießen und verschiedene Teamsportarten. Weiterhin wird es in Workshops rund um Themen wie Ausgrenzung, Inklusion, Diskriminierung und Kultur gehen.

07.-12. August in Brüssel, Belgien. Kooperationspartner ist le Service volontaire international. Untergebracht in einer Jugendherberge in oder in der Nähe von Brüssel geht es 6 Tage um ein internationales Kulturprogramm zu Themen wie Konfliktlösung, Diskriminierung, Vorurteile und Stereotype. Auch ein Besuch der Parlaments sowie multikulturelle Gruppenspiele sind geplant.

27.Oktober- 1.November im Saarland. Kooperationspartner ist das Landesjugendwerk der AWO. Untergebracht in einem Selbstversorgerhaus im Saarland geht es 6 Tage lang um die Themen Leben und Medien.

Der Kostenbeitrag pro Begegnung beträgt 50 Euro. Bei der Teilnahme an zwei Begegnungen reduziert sich der Kostenbetrag auf 90 Euro. Werden alle drei Begegnungen wahrgenommen, entstehen lediglich Kosten von insgesamt 120 Euro. Mehr Informationen unter 06898 -85 09 40 oder per E-Mail direkt ans Jugendwerk