Service

Freiwillig aktiv F√ľreinander ‚Äď Miteinander

 

Echt AWO!

Unsere Gesellschaft braucht mehr denn je gegenseitige Unterstützung, Verständnis und Gemeinsinn. Viele Menschen spüren das und wollen sich unentgeltlich sozial engagieren, weil sie dadurch ihre Freizeit sinnvoll gestalten, zusammen mit anderen soziale Aufgaben mitentwickeln und eigenes Wissen und Fähigkeiten weitergeben können.

AWO Saarland

Die AWO engagiert sich saarlandweit mit rund 250 verschiedenen sozialen Einrichtungen und Projekten. Deshalb können wir Ihnen eine Vielzahl von Aktivitäten anbieten, mit denen Sie bedürftigen Menschen eine Freude machen können: Besuchdienst bei kranken oder einsamen Menschen, Spazierengehen mit Senioren, Vorlesen in Kitas oder Schulen, Begleitung behinderter Menschen zum Sport und viele andere Angebote mehr – viele Menschen brauchen unsere gemeinsame Unterstützung. Freiwilliges Engagement soll nicht die soziale Arbeit von Hauptamtlichen ersetzen, kann diese aber sinnvoll ergänzen.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, direkt und ohne viele Umstände etwas für andere Menschen zu tun.

Welchen Beitrag können Sie für andere leisten?

  • f√ľr andere da sein
  • zuh√∂ren und begleiten
  • Mut machen
  • bei konkreten Aktionen mitmachen
  • Rat geben
  • Zeit schenken
  • das Gef√ľhl der Wertsch√§tzung vermitteln

Was bietet Ihnen die AWO?

  • Interessante und vielf√§ltige soziale Bet√§tigungsfelder
  • Unfall- und Haftpflichtversicherung
  • Einarbeitung und Begleitung in Ihre T√§tigkeit
  • Kostenlose Weiterbildungsm√∂glichkeiten
  • Nachweis √ľber Ihre T√§tigkeit
  • Einladung zu Feiern und Veranstaltungen

Wir unterstützen Sie bei Ihrem Engagement. Egal ob Sie sich zeitlich begrenzt oder längerfristig bei uns engagieren möchten, Sie sind herzlich willkommen; die Menschen freuen sich auf Sie.

Übrigens müssen Sie kein Mitglied der AWO sein, wenn Sie sich bei uns engagieren möchten – auch wenn wir uns natürlich über jedes neue Mitglied freuen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir helfen Ihnen, eine Aufgabe zu finden, die Ihren Interessen, Fähigkeiten und zeitlichen Vorstellungen entspricht.

Wir beantworten gerne weitere Fragen und besprechen mit Ihnen Ihre persönlichen Einsatzwünsche und -möglichkeiten.

 

Engagement mit Kindern und Jugendlichen

Kinder/ Jugendliche

Es gibt sehr sensible Bereiche in der Arbeit mit Menschen, in denen auch im freiwilligen Bereich die Vorlage eines Führungszeugnisses erforderlich ist. Die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zählt z.B. zu einem solchen sensiblen Bereich. Die Vorlage eines Führungszeugnisses dient dabei ausschließlich dem Wohle unserer Kinder und Jugendlichen. Wir bitten dafür um Ihr Verständnis.

 

  • In unseren Kitas sind die Einsatzm√∂glichkeiten f√ľr Freiwillige gro√ü. Sowohl in bestimmten befristeten Projekten (Kindergartenfest, Ausfl√ľge, etc.) als auch zu regelm√§√üig wiederkehrenden Aktivit√§ten wie Vorlesen, Basteln, Werken, Spielen, Reparieren von Spielzeug etc. freuen sich die kleinen und gro√üen Kinder auf Ihr Interesse und Engagement.

 

  • In den Schulkooperationsprojekten werden Kinder und Jugendliche in verschiedenen Bereichen betreut. Das Spektrum reicht von der Betreuung in freiwilligen Ganztagsschulen √ľber Schulsozialarbeit bis hin zu Schoolworkern in Grundschulen. Hier bieten sich vielf√§ltige M√∂glichkeiten, sich ehrenamtlich zu engagieren z.B. k√∂nnten Sie Hilfestellungen bei den Hausaufgaben geben oder gemeinsam etwas mit den Kindern/Jugendlichen spielen.

Engagement f√ľr Menschen mit Behinderungen

Menschen mit Behinderung

  • Unsere Werkst√§tten f√ľr behinderte Menschen bieten den dort besch√§ftigten Menschen eine Arbeitsumgebung, die den Einzelnen vor √úberforderung sch√ľtzt, gleichzeitig die Entwicklung seiner Pers√∂nlichkeit f√∂rdert und seine Besch√§ftigung garantiert. Die besondere Aufgabe der Werkst√§tten ist es dabei den Spagat zwischen Herausforderung und √úberforderung der behinderten Mitarbeiter zu meistern. Gerne nehmen die dort t√§tigen behinderten Menschen Hilfestellungen an und freuen sich √ľber Ihre Begleitung und Interesse.

 

  • Wohnen hat viele Seiten und Formen. Kaum ein anderer Bereich des Lebens ist so sehr von individuellen Absichten gepr√§gt, wie das Zuhause. Das gilt f√ľr alle Menschen gleich ob mit oder ohne Behinderung. Dennoch sind behinderte Menschen auch in ihrem Zuhause auf Unterst√ľtzung und Hilfe angewiesen. Gerade im Wohnumfeld behinderter Menschen haben Sie durch Ihr freiwilliges Engagement die M√∂glichkeit, das Leben der Menschen zu bereichern. So k√∂nnen Sie z.B. mit den Menschen gemeinsam spazieren gehen oder zusammen kochen.
    In der Behindertenhilfe ist immer Bedarf an Anregung und Unterst√ľtzung von au√üen, sei es im Kontakt mit einzelnen Menschen oder bei der Beteiligung an Gruppenaktivit√§ten (Ausfl√ľge, Feste, Nachmittage).

Sich im Gemeinwesen engagieren

Gemeinwesen

In den 120 AWO-Ortsvereinen im Saarland findet Gemeinwesenarbeit vor Ort auch in Ihrer nächsten Nähe statt. Die Ortsvereine gestalten über Angebote das Gemeinwesen und die Strukturen ihres Ortes mit. Die Bandbreite der dort angebotenen Aktivitäten ist von Ortsverein zu Ortsverein verschieden und vielfältig wie z.B. Kleiderkammer, Seniorennachmittage, Handarbeitstreffen, Ausflüge, Besuchdienste und vieles mehr. Das Angebot ist überwiegend auf SeniorInnen zugeschnitten und erfreut sich stets größter Beliebtheit.

Sollten Sie sich für ein Engagement in einem Ortsverein in Ihrer Nähe interessieren, so finden Sie unter dem nachstehenden Link weitere Informationen der einzelnen Ortsvereine.

>> zu den Ortsvereinen

 

Engagement f√ľr Randgruppen

Randgruppen

Die AWO Saarland sieht es auch als ihre Aufgabe an, Menschen zur Seite zu stehen, die aus welchen Gründen auch immer in Not geraten und an den Rand der Gesellschaft gedrängt wurden. Anlaufstelle hierfür ist z.B. die Notschlafstelle in Saarbrücken, die wohnungslose Menschen aufnimmt, ihnen eine warme Mahlzeit und ein Bett zur Verfügung stellt.

Einrichtungen in diesem Bereich freuen sich immer über sozial engagierte Menschen. Sie können hier einen bedeutenden Beitrag leisten, wenn Sie den Menschen zuhören, ihnen Mut zu sprechen oder wenn Sie durch Ihr Engagement dazu beitragen, dass eine Veranstaltung wie z.B. die alljährliche Weihnachtsfeier für die Randgruppenzugehörigen gelingt.

 

AWO Freiwilligen B√ľro:
Saarbr√ľckerstra√üe 27
66292 Riegelsberg
Tel.: 06806/93971-0
Fax: 06806/93971-11

Kontaktformular

  1. Ihre Kontaktdaten
  2. Ihr Anliegen
  3. Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder


FSJ und BFD