Startseite

Beratungs- und Präventionsangebote im Landkreis Saarlouis

Beratung und Prävention des AWO Saarland SPN

Erziehungs- und Familienberatung

Erziehungs-, Paar-, und Lebensberatung

Die Erziehung von Kindern ist eine herausfordernde und verantwortungsvolle Aufgabe. Sich gut um Kinder zu kümmern ist von großer Bedeutung für unsere Gesellschaft.

Wir unterstützen und begleiten Familien, Paare, Kinder, Jugendliche und alle, die sich um die Erziehung von Kindern kümmern.
Das Ziel unserer Beratung besteht darin, mit unseren Klientinnen und Klienten angemessene Lösungen für deren Anliegen zu finden, sie in ihren Handlungsfähigkeiten zu stärken und dabei vorhandene Ressourcen zu nutzen.
Die Beratung erfolgt für die Klientinnen und Klienten kostenlos.
Unser Angebot richtet sich an Personen, die im Landkreis Saarlouis leben und minderjährige Kinder haben bzw. an junge Erwachsene bis zum 21. Lebensjahr.

Zu folgenden Bereichen bieten wir Beratung an:

  • Erziehungsberatung befasst sich mit allen Fragen rund um das Thema Erziehung
  • Paarberatung befasst sich mit der Bearbeitung existierender Paarkonflikte. Die Partner sollen bei der Beziehungsklärung unterstützt werden und gegebenenfalls angemessenere Kommunikations- und Verhaltensweisen kennenlernen.
  • Bei der Lebensberatung kann es unter anderem um Unterstützung in Lebenskrisen oder Klärung bei psychischen Problemen gehen.

Darüber hinaus bietet die Beratungsstelle Trennungs- und Scheidungsberatung sowie Begleiteten Umgang an. Bei Letzterem geht es darum, Eltern und Kinder bei der Kontaktanbahnung zu unterstützen und zu begleiten, wenn diese sich aufgrund der familiären Situation über einen längeren Zeitraum nicht sehen konnten.

Unser Flyer zum Download als pdf-Datei (550 kb)


Kontakt

Zentrum für Beratung Saarlouis
Sylke Oberdörfer-Weingärtner und Mechthild Wolff
Prälat-Subtil-Ring 3a
66740 Saarlouis
Tel.: (0 68 31) 94 69 0
Fax.: (0 68 31) 94 69 33
E-mail

 

Einrichtungsleitung

Zentrum für Beratung Saarlouis und Haus der AWO Merzig:

Anja Klein

Geschäftsbereichsleitung:
Volker Neu
Moselstr. 8
66424 Homburg
Tel:06841/ 960327
Fax: 06841/960344

Schwangerschaftsberatung

Schwangerschaftsberatung und Sexualpädagogik Saarlouis und Merzig

Wir bieten an:

  • Schwangerschaftskonfliktberatung nach § 219 StGB, mit Ausstellen eines Beratungsscheins, sowie die Nachsorge im Zusammenhang mit einem Schwangerschaftsabbruch.
  • Schwangerenberatung zu allen Fragen im Zusammenhang mit einer Schwangerschaft, Lösungsmöglichkeiten für psychosoziale Konflikte; familienfördernde Leistungen und Hilfen; soziale und wirtschaftliche Hilfen für Schwangere (u.a. Bundesstiftung Mutter und Kind).
  • Beratung für Frauen, Männer und Jugendliche zur Verhütung und Familienplanung
  • Sexualpädagogische Angebote zu Themen Sexualerziehung und Sexualaufklärung an Schulen, Kindergärten und für Eltern, LehrerInnen und MultiplikatorInnen
  • Psychosoziale Beratung nach PND
  • Vertrauliche Geburt, Beratung und Begleitung
  • Psychosoziale Beratung bei Problemen mit der eigenen Sexualität/Orientierung
  • Psychosoziale Beratung bei Beziehungsschwierigkeiten
  • Psychosoziale Beratung in den Wechseljahren
  • Partnerschaftsberatung

 

Unser Flyer Schwangerschaftsberatung zum Download

 

Kontakt

 

Zentrum für Beratung Saarlouis
Anja Klein/Marie-Luise Reimringer    
Prälat-Subtil-Ring 3a
66740 Saarlouis
Telefon: 06831 / 94690
Fax: 06831 / 946933
Haus der AWO Merzig
Marieluise Reimringer
Schankstr. 22
66663 Merzig
Telefon: 06861 / 93480
Fax: 06861 / 934811

 

 

 

 

 

 

Einrichtungsleitung

Zentrum für Beratung Saarlouis und Haus der AWO Merzig:

Anja Klein

Geschäftsbereichsleitung:
Volker Neu
Moselstr. 8
66424 Homburg
Tel:06841/ 960327
Fax: 06841/960344

Suchtberatung und Prävention

Suchtberatung für Jugendliche, junge Erwachsene und deren Angehörige

Suchtberatung der AWO Saarland

Alkohol, Zigaretten, Cannabis und Amphetamine sind sowohl bei Erwachsenen als auch bei Jugendlichen die meistkonsumierten Drogen.
Außerdem verbringen junge Menschen immer mehr Zeit mit Smartphones und Computerspielen - was ist noch „normaler Gebrauch", wann entwickelt sich Gebrauch/Spaß zur Sucht?
Auch Glücksspiele werden immer beliebter, können jedoch auch unkontrollierbares Spielen verursachen.

Probleme im Umgang mit diesen Suchtmitteln führen zum Gefühl der Hilflosigkeit bei Betroffenen und ihren Angehörigen, wie etwa bei den Eltern konsumierender Jugendlicher.
Hier kann professionelle Beratung durch unser Fachpersonal neue Perspektiven und Lösungsmöglichkeiten aufzeigen.
Die Beratung ist kostenlos und unterliegt der Schweigepflicht.

Unsere Ziele in der Beratung sind:

• persönliche Ressourcen zu fördern und zu stärken
• Alternativen zum Konsum/Gebrauch erarbeiten
• die Entwicklung von Lebensperspektiven zu unterstützen

Wir bieten Hilfe und Beratung bei allen Suchtformen an.

Wir bieten:

• Beratung für Betroffene bis 27 Jahren und Angehörige
• Beratung bei Bewährungsauflagen oder gerichtlichen Auflagen (Jugendliche)
• Auf Wunsch Vermittlung in ambulante oder stationäre Therapie

Suchtprävention:

Im Bereich der Suchtprävention ist es uns wichtig, sowohl Informationsvermittlung und Aufklärung zu bieten, als auch zur Sensibilisierung im Umgang mit Konsum- und Suchtmitteln beizutragen.

Wir bieten:

• Informationsveranstaltungen
• Erarbeitung von individuellen Präventionsangeboten für Schulen und außerschulische Bildungsträger, Wohngruppen, Vereine
• MultiplikatorInnenschulungen sowie Fortbildungen für Lehrer und Fachkräfte
• FreD-Kurse (Frühintervention für erstauffällige Suchtmittelkonsumente*innen)
• Bei Bedarf gestalten wir auch Elternabende zum Thema

 

Unsere Flyer zum Download:
Faltblatt Zentrum für Beratung Saarlouis / Suchtberatung
Flyer Suchtberatung Merzig-Wadern

 

Kontakt

Zentrum für Beratung Saarlouis
Einrichtungsleitung
Anja Klein
Prälat-Subtil-Ring 3a
66740 Saarlouis
Telefon: 06831 / 94690
Fax: 06831 / 946933

Suchtberatung/-prävention:

Tereza Peslova / Diana Schüller

Haus der AWO Merzig
Einrichtungsleitung
Anja Klein
Schankstr. 22
66663 Merzig
Telefon: 06861 / 93480
Fax: 06861 / 934811

Suchtberatung/-prävention:

Carina Schweitzer / Sandra Spurk
Geschäftsbereichsleitung:
Volker Neu
Moselstr. 8
66424 Homburg

 

 

Geschäftsbereichsleitung:
Volker Neu
Moselstr. 8
66424 Homburg
Tel:06841/ 960327
Fax: 06841/960344

Schuldner- und Insolvenzberatung

Schuldner- und Insolvenzberatung

Fast jeder zehnte Haushalt in Deutschland gilt inzwischen als überschuldet und kann Miete oder Darlehensraten nicht mehr pünktlich zahlen.

In unserer Schuldnerberatungsstelle in Saarlouis bieten wir folgende Unterstützung an:

  • bei der Regulierung von Schulden
  • Hilfen zur Existenzsicherung
  • psychosoziale Beratung bezüglich der Folgen von Überschuldung
  • bei der Möglichkeit, eine Entschuldung mittels eines Insolvenzverfahrens zu erreichen.
    Ein Großteil der Schuldner hat eine so schlechte finanzielle Ausstattung, dass ein Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens unumgänglich ist.
    Hierzu steht eine juristische Fachkraft in unserer Beratungsstelle zur Verfügung.
  • Unterstützung bei der Umwandlung eines bestehenden Kontos in ein Pfändungsschutzkonto.

Als nach Landesrecht anerkannte Schuldner- und Insolvenzberatungsstelle sind wir berechtigt, die gegebenenfalls erforderliche Bescheinigung zur Erhöhung des geschützten Betrages auszustellen.

Der Flyer des Zentrum für Beratung Saarlouis / Schuldnerberatung zum Download


Kontakt

Zentrum für Beratung Saarlouis
Birgitt Strub/Konrad Hübgen
Prälat-Subtil-Ring 3a
66740 Saarlouis
Telefon: 06831 / 94690
Mobil: 0151 / 12295318
Fax: 06831 / 946933

 

Einrichtungsleitung

Zentrum für Beratung Saarlouis und Haus der AWO Merzig:

Anja Klein

Geschäftsbereichsleitung:
Volker Neu
Moselstr. 8
66424 Homburg
Tel:06841/ 960327
Fax: 06841/960344