Startseite

AWO Saarland News

Sie suchen Hilfe oder wollen sich für Nachbarinnen bzw. Nachbarn engagieren? www.awo-nothilfe.de

Die AWO Saarland hat einen Aufruf zur Nachbarschaftshilfe gestartet und will Hilfswillige und Bedürftige - vor allem ältere Menschen, die allein wohnen - zusammenbringen. Gedacht ist beispielsweise an die Erledigung von Einkäufen, Besorgung von Medikamenten, Pakete abholen und Briefe wegbringen oder[mehr]


Initiative INSIEME unterstützt Menschen in Saarbrücken-Malstatt ab dem 07. April mit Lebensmittelspenden[mehr]


Während der Corona-Krise sind die Suchtberatungsstellen der AWO weiterhin für Hilfebedürftige da. Die psychosoziale Begleitung Substituierter ist unter der Telefonnummer 0681 -58 60 52 30 erreichbar. Für zuvor vereinbarte Termine und Notfälle steht auch weiterhin die offene Sprechstunde zur Verfügun[mehr]


Das Team der AWO Notschlafstelle und des SOS-Express (Suppe-Obdach-Solidarität) bedankt sich herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern für 5.000 Euro

Das Team der AWO Notschlafstelle und des SOS-Express (Suppe-Obdach-Solidarität) bedankt sich herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern[mehr]


Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege fordert eindringlich genügend Schutzmaterial für die Altenhilfe, das Gesundheitswesen und Einrichtungen für Behinderte

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (BAGFW) fordert eindringlich genügend Schutzmaterial für die Altenhilfe, das Gesundheitswesen und Einrichtungen für Behinderte.[mehr]


Information zu Corona-Fällen in Seniorenresidenz Viktoria in Püttlingen

Aufgrund bestätigter Erkrankungen von acht Bewohnern und drei Mitarbeitern der AWO Seniorenresidenz in Püttlingen hat die AWO Saarland eine Reihe zusätzlicher Maßnahmen entsprechend des Pandemieplans zum Schutz der Bewohner und Mitarbeitern vor Ort ergriffen. Noch am gestrigen Abend wurden alle Ange[mehr]


Informationen zu der Beitragsentlastung in Krippen, Kitas und FGTS

Informationen zur Regelung der Beiträge für Kindertagesstätten und Freiwillige Ganztagsschulen. Alle Eltern von Kindern, die in Kindertagesstätten und Freiwilligen Ganztagsschulen der AWO Saarland betreut werden, werden von der jeweiligen Kita oder FGTS angeschrieben. Den Antrag, der dem Brief beil[mehr]


Die AWO sagt Danke per Radiospot - einschalten!

"Viel lieber würden wir jeden persönlich ans Herz drücken", sagt AWO-Landesvorsitzender Marcel Dubois. "Aber weil das in dieser schwierigen Zeiten bekanntlich nicht geht, senden wir unser Dankeschön einfach einmal per SR1, SR3 und Radio Salü über den Äther". Der Dank gilt allen Mitarbeiterinnen u[mehr]


Wir danken allen die an unserer Regenbogenaktion teilgenommen haben!

Unserem Aufruf, Fenster und Wohnungseingänge mit bunten Regenbögen zu dekorieren sind viele Kinder und auch ihre Eltern gefolgt. Wir sagen Danke fürs Mitmachen und auch dafür, dass Sie mit diesen Regenbögen ein Zeichen für Solidarität und ein gutes Miteinander gesetzt haben. „Tutto andra bene", „E[mehr]


Marcel Dubois freut sich über AWO-Ortsvereine, die für Mitglieder und Bedürftige einfache Schutzmasken nähen - In stationären Einrichtungen dürfen jedoch auch weiterhin nur zertifizierte Masken verwendet werden In vielen AWO-Ortsvereinen flitzen derzeit die Nähnadeln, werden mit viel Fleiß und Gesc[mehr]


Eine warme Mahlzeit für Menschen in Not gibt es auch zu Corona-Zeiten in der AWO-Notschlafstelle in der Brückenstraße in Malstatt. Nur mit dem Unterschied, dass das das Essen jetzt vor der Tür zum Mitnehmen gereicht wird. Leicht erkennbare Ausgabestelle ist der AWO-SOS-Express, ein Kleintransporter,[mehr]


Die AWO Kleiderkammern sind geschlossen

Aufgrund der Allgemeinverfügung zum Vollzug des Infektionsschutzgesetzes sind die AWO-Kleiderkammern derzeit geschlossen. Die AWO-Kleiderkammern in Dudweiler, Riegelsberg, Quierschied, Saarlouis, St. Ingbert und Honzrath sowie das FairKaufhaus in Saarlouis sind bis auf Weiteres geschlossen. Wir bi[mehr]


AWO ruft zum Regenbogen-Malwettbewerb auf!

AWO startet Malwettbewerb als Zeichen der Solidarität der Jüngsten[mehr]


Freie Wohlfahrtspflege unter Rettungsschirm der Bundesregierung

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (BAGFW) begrüßt den heutigen Beschluss des Bundeskabinetts, die Arbeit ihrer gemeinnützigen Träger unter den Schutz des Corona-Rettungsschirms zu nehmen.


Die AWO fordert die Bundesregierung auf, die soziale Infrastruktur in Deutschland durch Gesetzesmaßnahmen abzusichern

Die Arbeiterwohlfahrt fordert mit Blick auf die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie Maßnahmen zum Erhalt der sozialen Infrastruktur in Deutschland. [mehr]


Die AWO Notschlafstelle stellt die Essensausgabe um. Schlafmöglichkeiten bleiben erhalten.

Essensausgabe ab sofort vor der Notschlafstelle in Saarbrücken[mehr]


Das wird so aus·gesprochen: Ko ro na wi rus. Ein Virus ist ein sehr kleines Teilchen. Sie können es nicht sehen. Wir können davon krank werden.Fast alle Menschen merken dann:• Sie haben Husten.• Sie haben Fieber.• Sie kriegen schlecht Luft.• Arme und Beine tun weh.Für fast alle Menschen ist das:Wie[mehr]


Die AWO ruft zu Solidarität und Hilfe auf

Bund, Länder und Kommunen verstärken täglich ihre Maßnahmen, um die Ausbreitung des neuartigen Corona-Virus zu verlangsamen. Dennoch erkranken derzeit immer mehr Menschen.[mehr]


Die AWO Pflegenotaufnahme berät ab sofort telefonisch Kunden und Mitarbeiter zu Fragen der Pflege und zum Corona-Virus

Aus Infektionsschutzgründen wird die ambulante Pflegeberatung unserer Pflegenotaufnahme bis auf weiteres ausgesetzt.[mehr]


Die Werkstätten für Menschen mit Behinderung und Tagesförderzentren schließen für Menschen mit Behinderung

Ab Mittwoch, den 18. März, gilt ein Betretungsverbot für Menschen mit Behinderung in den:

 - Werkstätten
 - Tagesförderstätten
 - Tageszentren

 für Menschen mit Behinderung[mehr]