Startseite

AWO Saarland News

Zum Kochwettbewerb hat der AWO-Kreisverband Saarlouis seine Ortsvereine aufgerufen. Dabei sollen Rezepte aus dem Jubiläumskochbuch der AWO Saarland möglichst gut nachgekocht werden. Die erste Fahrkarte zur Teilnahme am finalen Landeswettbewerb hat sich das Team des AWO-Ortsverbandes Überherrn gesich[mehr]


Vor 100 Jahren hielt Marie Juchacz die erste Rede als Frau im Deutschen Reichstag

Heute vor 100 Jahren hielt Marie Juchacz die erste Rede einer Frau im Deutschen Reichstag. Um die Besonderheit der Person Marie Juchacz aufzuzeigen, reichen scheinbar ein paar Stichworte: 1917 als einzige Frau in den SPD-Parteivorstand gewählt. Als 1919 das erste Mal Frauen für ein deutsches Parlam[mehr]


Der AWO-Ortsverein Nonnweiler hat dem Nähprojekt im Familienzentrum Saarbrücken-Burbach vier Nähmaschinen und mehrere Kisten mit hochwertigen Stoffen gespendet. Der Ortsvereinsvorsitzende Marcus Gramlich übergab die Nähmaschinen zusammen mit Elisabeth Gramlich an die Leiterin des Familienzentrums, C[mehr]


Jubiläumsempfang im Saarbrücker Rathaus ließ die 95-jährige Geschichte der AWO an der Saar Revue passieren Saarbrücken. Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit - das sind auch 100 Jahre nach der Gründung der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Deutschland die Grundwerte des Wohlfahrtsv[mehr]


Umzug in die Nauwieserstraße: Fraueninfo und AWO-Ortsverein St. Johann arbeiten noch enger zusammen. Die Wände strahlen frisch in freundlichem Gelb, auf den Tischen heißen Blumen die Gäste willkommen. Nach fast achtwöchiger Renovierung ist das Stadtcafé des AWO-Ortvereins St. Johann in der Nauwiese[mehr]


Mit einem Brunch für Bewohner und Ehrenamtliche wurde Anfang Februar in Riegelsberg des 20-jährigen Bestehens der Seniorenresidenz St. Josef gedacht. Mitarbeiterinnen der Hauswirtschaft hatten ein leckeres Buffet zubereitet (siehe Foto) und in gemütlicher Runde wurde auf das Erlebte angestoßen. Eine[mehr]


Um die sozialräumliche Öffnung der AWO-Seniorenzentren mittels Quartiersarbeit, die Gewinnung von Mitarbeitern und Freiwilligen und die Zusammenarbeit zwischen der stationären und der ambulanten Altenhilfe ging es bei einem Workshop, zu dem der Bundesverband der AWO erfahrene Fachleute ins Saarland [mehr]


Malbegeisterte Bewohner des Sulzbacher AWO-Seniorenzentrums zeigen ihre Bilder im Salzbrunnenhaus. Im Salzbrunnenhaus war kein Platz mehr frei. Das Seniorenzentrum der AWO und die Stadt hatten zur Vernissage eingeladen. Was hier an Bildern gezeigt wird, kann sich wirklich sehen lassen. Die „Spätwe[mehr]


Zum Vorschlag von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil für eine Grundrente erklärt der AWO-Bundesvorsitzende Wolfgang Stadler: „Mit seinem Konzept für eine Grundrente hat Hubertus Heil einen guten und klugen Vorschlag zur Umsetzung des Koalitionsvertrages vorgelegt, der jetzt schnell auf den Weg gebr[mehr]


Das Saarbrücker Kinder- und Jugendtheater "Überzwerg" hat der AWO-Notschlafstelle ein großes Geschenk gemacht. Die Überzwerg-Macher Bob Ziegenbalg und Christoph Dewes überbrachten einen Spendenscheck über 2300 Euro. Das Geld stammt aus den Erlösen der Advents-Lesungen, die bereits im elften Jahr an [mehr]


Eine super Idee der Kolleginnen und Kollegen der AWO-Akademie in Saarbrücken: Bei der Planung der letztjährigen Weihnachts- und Jubilarfeier schlugen sie vor, auf Weihnachtsgeschenke zu verzichten und den eingesparten Betrag stattdessen der AWO-Saarland-Stiftung zu spenden. Verbunden mit dem Wunsch,[mehr]


Im Ruhestand will Ursula Lenhard ehrenamtlich noch ein wenig weitermachen. Eigentlich sollte Ursula Lenhard am 31. Dezember endgültig in den Ruhestand gehen. Aber gleich am nächsten Tag hat sie es sich nicht nehmen lassen, für die Bewohner des Bruder-Konrad-Hauses den Neujahrskaffee zu organisieren.[mehr]


Seit 2016 fährt das Radrennteam von Manuel Spohn im Laufe einer Saison Spendengelder für soziale Projekte und Organisationen ein. Dabei werden gefahrene Kilometer und Platzierungen in Spendengelder umgerechnet. Zusammen mit seinem Teamkollegen Thomas Hammer hat Spohn auch 2018 wieder viele Kilometer[mehr]


Die vorweihnachtliche Wunschzettel-Aktion von PricewatershouseCoopers Wirtschaftsprüfungsgesellschaft GmbH (PwC), Niederlassung Saarbrücken, hat Tradition. Alljährlich hängen am Weihnachtsbaum im Foyer Kärtchen mit kleinen Geschenkwünschen, die dann von den Mitarbeitern erfüllt werden. Diesmal wurde[mehr]


Für die AWO in Deutschland hat ein ganz besonderes Jahr begonnen - sie wird 100 Jahre alt. "Damals wie heute wird sie gebraucht, um denjenigen eine Stimme zu geben, die nicht immer für sich selbst eintreten können oder schlicht nicht gehört werden", erklärt in Berlin AWO-Bundesvorsitzender Wolfgang [mehr]


Die Creditreform Saarbrücken Dr. Uthoff KG hat dem AWO-Sozialraumbüro Oberes Malstatt 1000 Euro gespendet. Das Geld ist für eine Kinder-Kunstaktion gedacht, die im nächsten Jahr stattfinden soll. Kunstprojekte gehören zum Präventionsangebot des Sozialraumbüros, in dessen Aufgabenmittelpunkt ambulant[mehr]


Lebachs Bürgermeister Klauspeter Brill und AWO-Ortsvereinsvorsitzende Petra Ferdinand-Storb haben dem Seniorenhaus am Markt einen vorweihnachtlichen Besuch abgestattet und zusammen mit den Bewohnern leckere Plätzchen gebacken (siehe Foto). Alle machten fleißig mit und hatten sichtlich Freude daran. [mehr]


Den funkelnagelneuen Peugeot 208 für den Fachdienst Selbstbestimmtes Wohnen des AWO-Verbunds für Inklusion und Bildung (VIB) in Dillingen haben die Mitarbeiter den Gewinnsparern der Vereinigten Volksbank Saarlouis-Sulzbach zu verdanken. „Wir sind sehr froh über dieses neue Fahrzeug", strahlte Fachdi[mehr]


„Wir stehen auf und sagen „Nein"" heißt ein Lied, das Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule Sonnenhübel in Völklingen zum Internationalen Tag gegen Rassismus produziert hatten. Passend dazu haben sie auch ein Video gefertigt, das jetzt im Rahmen eines kleinen Festaktes in der Schule öffen[mehr]


Der langjährige Direktor des AWO-Verbundes für Inklusion und Bildung (VIB) wurde in den Ruhestand verabschiedet. „Niemals geht man so ganz..." sangen die Herzrocker. Da gab es einige feuchte Augen, auch bei Diethard Geber. Nach 25 Jahren bei der AWO, davon 20 Jahre als Direktor des Verbundes für In[mehr]