Startseite

Robert Theobald als Vorsitzender des AWO-Kreisverbands Neunkirchen bestätigt.

 

AWO Kreisverband Neunkirchen, Vorstand 2016

Robert Theobald führt weiterhin die AWO im Kreis Neunkirchen. Bei der Kreiskonferenz im Seniorenzentrum Marie-Juchacz-Haus bestätigten die 58 Delegierten der 14 Ortsvereine den Kreisvorsitzenden einstimmig in seinem Amt.

Landrat Sören Meng, neben den Landtagsabgeordneten Pia Döring und Günter Waluga prominenter Gast der turnusmäßigen Versammlung, würdigte die Arbeit der AWO als unverzichtbar für den Erhalt des sozialen Friedens im Landkreis.

Landesvorsitzende Marcel Dubois bedankte sich besonders bei Inge Lehmann und Horst Moser für ihre Unterstützung auf Landesebene. Die Neuwahlen für den Kreisvorstand zeigten Kontinuität: Bis auf wenige Ausnahmen ist der neue Vorstand auch der alte.

Derweil hat es bei der AWO auf Landesebene einige Veränderungen gegeben, wie Marcel Dubois ausführte. Auch die AWO spüre die schwieriger werdenden Rahmenbedingungen für die soziale Arbeit im Saarland unter den Auswirkungen der Schuldenbremse. Bei den Freiwilligen Ganztagsschulen konzentriere man sich nunmehr auf 18 Standorte. Die Führung im Bereich Altenhilfe wurde neu strukturiert. Zuwachs gab es beim Ausbau der Kindertageseinrichtungen. Hier wurden 14 Mio. Euro investiert und das Angebot auf insgesamt 1700 Plätze gesteigert.

  • Zu stellvertretenden Kreisvorsitzenden wurden Hannelore Schünemann und Petra Moser-Meyer gewählt.
  • Beauftragter für Mitgliederangelegenheiten ist Knut Franzisky,
  • neue Kassiererin Jennifer Amri.
  • Zu Beisitzerinnen und Beisitzern gewählt wurden Monika Koch, Margrit Schmidt, Hartmut Ulrich, Esther Brill, Armin Sontag, Uwe Schmidt, Irina Braun, Andrea Schwinn, Jutta Colle, Detlef Zägel, Ulriche Scheck, Hans Jürgen Fritz, Gerhard Naßhan, Elfriede Schlick und Manfred Stein.