Startseite

Horst Schmeer neuer Vorsitzender des AWO-Kreisverbandes Saarbrücken-Stadt

AWO Kreisverband Saarbrücken Stadt Vorstand 2016

Horst Schmeer ist neuer Vorsitzender des AWO-Kreisverbandes Saarbrücken-Stadt. Die Delegierten der 17 Ortsvereine wählten den 59-jährigen Geschäftsführer im VVS-Konzern einstimmig als Nachfolger von Marcel Dubois, der sich im September der Wiederwahl als Landesvorsitzender stellen wird.

„Wir wollen alles tun, um die Schwachen in unserer Gesellschaft zu stärken", betonte der neue Vorsitzende bei der turnusmäßigen Kreiskonferenz in der ATSV-Halle.

Bildungsminister Ulrich Commercon und Bezirksbürgermeisterin Christa Piper würdigten in ihren Grußworten die Arbeit der AWO als unverzichtbar für den Erhalt des sozialen Friedens in der Stadt. Commercon nahm auf die neuerliche Diskussion zum Thema Altersarmut Bezug, und forderte ein „regulierendes Eingreifen des Staates": Dabei dürfe die Schuldenbremse nicht höher gestellt werden als die Würde jedes Einzelnen. Einstimmig bekräftigte die Konferenz die schon 2012 von der AWO aufgestellten Forderungen aus der Kampagne „ALARM! Gemeinsam gegen Altersarmut".

Marcel Dubois, der beruflich als Prokurist beim Neunkircher Energieversorger KEW tätig ist, will sich in seiner ehrenamtlichen Arbeit zukünftig ganz auf den Landesvorsitz konzentrieren. „Wir lassen Dich überhaupt nicht gerne gehen", sagte die stellvertretende Vorsitzende Hannelore Lämmel unter dem Beifall der Delegierten.

AWO Kriesverband Saarbrücken-Stadt Horst Schmeer und Marcel DuboisIn seinem Bericht über die Kreisverbandsarbeit in den letzten vier Jahren konnte der scheidende Vorsitzende auf eine Reihe von Erfolgen verweisen, darunter die Etablierung einer kostenlosen Sozialberatung für Mitglieder, die Einrichtung eines Senioren-Einkaufsmobils, die Beteiligung am Erwerb eines Hauses für den Ortsverein Dudweiler, die Sanierung der Begegnungsstätte in Herrensohr und den Abschluss eines Mietvertrags mit der Stadt Saarbrücken über die dauerhafte Anmietung von Räumlichkeiten für Begegnungsstätten in Altenkessel, Gersweiler, Klarenthal, Brebach-Fechingen, Güdingen und St. Arnual.

Dubois informierte auch über Veränderungen bei der AWO auf Landesebene. Bei den Freiwilligen Ganztagsschulen konzentriere man sich nunmehr auf 18 Standorte. Die Führung im Bereich Altenhilfe wurde neu strukturiert. Zuwachs gab es beim Ausbau der Kindertageseinrichtungen. Hier wurden 14 Mio. Euro investiert und das Angebot auf insgesamt 1700 Plätze gesteigert.

  • Zu stellvertretenden Kreisvorsitzenden wurden Hannelore Lämmel, Edith Fischer und Wolfgang Gelff gewählt.
  • Schatzmeister ist Frank Schwindt,
  • Schriftführerin Nicole Kelleter.
  • Zu Beisitzerinnen und Beisitzern gewählt wurden Bärbel Bock, Kai Frisch, Hans Fries, Gisela Maas-Dick, Axel Strempel, Erich Tittelbach, Marie-Luise Wilhelm, Ralph Nickolai, Anni Rein und Thorsten Spingler.

 

Die schönsten Fotos von der AWO Kreiskonferenz 2016 Saarbrücken-Stadt

Horst Schmeer, Vorsitzender AWO-Kreisverband Saarbrücken Stadt
Kreiskonferenz AWO Saarbrücken Stadt 2016
Kreiskonferenz AWO Saarbrücken Stadt 2016
Kreiskonferenz AWO Saarbrücken Stadt 2016
Kreiskonferenz AWO Saarbrücken Stadt 2016
Kreiskonferenz AWO Saarbrücken Stadt 2016
Kreiskonferenz AWO Saarbrücken Stadt 2016, Blick in den Saal
Wolfgang Winkler Liedermacher, AWO Kreiskonferenz Saarbrücken