Startseite

Unsere Einrichtungen für Menschen nach der Flucht

 

Hier finden Sie die hauptamtlichen Einrichtungen der AWO Saarland und ihre Angebote für Menschen nach der Flucht

Interkulturelle Wohngruppen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Interkulturelle Wohngruppen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in einer Wohngruppe der AWO SaarlandIn den interkulturellen Wohngruppen für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge der AWO Saarland werden unbegleitete minderjährige Geflüchtete sozialpädagogisch betreut und beim beim Einleben in Deutschland unterstützt.

In der interkulturellen Wohngruppe "Ausbildung und Wohnen" in Homburg werden neun männliche minderjährige Flüchtlinge in Zusammenarbeit mit dem Projekt „Arbeit und Wohnen" der AWO-Ausbildungswerkstätten gefördert.

 

 

 

Atelier Arbeitswelt - Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung für Flüchtlinge und Migranten

Atelier Arbeitswelt - Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung für Flüchtlinge und Migranten

Das "Atelier Arbeitswelt" ist ein Angebot für Flüchtlinge und Migranten im Vorfeld von Ausbildung, Qualifizierung  oder Beschäftigung, die im Leistungsbezug des Job-Centers des Saarpfalz-Kreises sind und die erfolgreich an einem BAMF-Sprachkurs teilgenommen haben.

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer

Unsere  Migrationsberatungsstellen für erwachsene Zuwanderer (MBE) in Saarbrücken, Homburg, Saarlouis und Völklingen unterstützen erwachsene Zuwanderer bei ihrem Integrationsprozess in Deutschland.

Unsere Angebote zielen ab auf:

  • soziale, gesellschaftliche und berufliche Eingliederung MBE-Logo
  • Chancengleichheit
  • Partizipation

Koordinationsstelle „EU-Zuwanderung"

Koordinationsstelle „EU-Zuwanderung"

Ziel der Koordinationsstelle „EU-Zuwanderung" ist es, für Einwandererinnen und Einwanderern aus den EU-Staaten und deren Familien eine Zukunftsperspektive zu entwickeln.
Die Koordinationsstelle hat ihr Büro im Jobcenter Saarbrücken und arbeitet dort eng mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Jobcenters sowie dem Fachdienst Soziales beim Regionalverband Saarbrücken zusammen.

Kontakt:
Yvonne Ploetz, 66111 Saarbrücken
Mobil 0159-04406324

Mehr Informationen zur Koordinationsstelle „EU-Zuwanderung"

EULE.mobil - mobiler Beratungsdienst für EU-Zuwanderer

EULE.mobil - mobiler Beratungsdienst für EU-Zuwanderer

Der mobile Beratungsdienst EULE.mobil hat das Ziel, die Bedingungen für eine gelingende Integration in Saarbrücken für Zuwanderer und Zuwanderinnen aus der EU zu verbessern.

Der mobile Beratungsdienst richtet sich an neu zugezogene EU-Bürgerinnen und Bürger.

Er ist gleichzeitig Ansprechpartner für Sozialeinrichtungen, Beratungsdienste, Schulen, Behörden und Gemeinwesenprojekte, mit denen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vernetzt zusammenarbeiten.

 

Qualifizierungsbegleitung für internationale Pflegekräfte im Prozess der beruflichen Anerkennung

Qualifizierungsbegleitung für internationale Pflegekräfte im Prozess der beruflichen Anerkennung

Als Teilprojektträger bietet das SPN im IQ Landesnetzwerk Saarland Beratung, Begleitung und Unterstützung für internationale Pflegekräfte im Kontext der staatlichen Anerkennung von ausländischen Qualifikationen an.

Das Angebot richtet sich an Personen, die im Ausland eine Ausbildung im Berufsbereich Pflege abgeschlossen haben und die Anerkennung Ihres Ausbildungsabschlusses in Deutschland anstreben.

Anerkennung für ausländische Pflegekräfte

Fachstellen Interkulturelle Öffnung und Diversity in Saarlouis und im Saarpfalzkreis

Fachstellen Interkulturelle Öffnung und Diversity in Saarlouis und im Saarpfalzkreis

Die Fachstellen sind Teilprojekt des IQ Landesnetzwerks Saarland im Rahmen des Förderprogramms „Integration durch Qualifizierung (IQ)".

Wir beraten und begleiten Kommunalverwaltungen, Behörden sowie kleine und mittlere Unternehmen im Landkreis Saarlouis bei der Entwicklung einer „Vielfalts-Kompetenz".

Zur Seite der Fachstelle Interkulturelle Öffnung und Diversity im Landkreis Saarlouis

Zur Seite der Fachstelle Interkulturelle Öffnung und Diversity im Saarpfalz-Kreis

Arbeitsstelle Migration und gegen Fremdenfeindlichkeit

Arbeitsstelle Migration und gegen Fremdenfeindlichkeit

Arbeitsstelle Migration und gegen FremdenfeindlichkeitDie Arbeitsstelle Migration und gegen Fremdenfeindlichkeit (AMF) in Saarlouis ist eine landesweit arbeitende Einrichtung zur Förderung der Akzeptanz von Migration und zum Abbau von Fremdenfeindlichkeit und Vorurteilen.

AWO Frauenhäuser

AWO Frauenhäuser

Die Frauenhäuser der AWO in Saarbrücken und Saarlouis bieten körperlich und/oder seelisch misshandelten Frauen und ihren Kindern Zuflucht, Schutz, Hilfe und Beratung. In Saarbrücken, Saarlouis und Neunkirchen stehen insgesamt 55 Plätze zur Verfügung.
Auch kurzfristige und unbürokratische Beratungen durch Fachkräfte sind telefonisch und/oder anonym möglich.

Interkulturelles Café im AWO-Kiez Burbach

Interkulturelles Café im AWO-Kiez Burbach

Interkulturelles Café für zugewanderte Familien.

Das Kinder- und Elternzentrum Burbach bietet einen Treffpunkt für jede(n) Interessierte(n) an mit der Möglichkeit von Übungseinheiten in der deutschen Sprache. Außerdem bietet das Café einen Treffpunkt.

Wann: Jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat von 15.00 bis 16.30 Uhr

Wo: Noldplatz 5, 66115 Saarbrücken

Kontakt: 0681/95909935

Das AWO Freiwilligen Büro

Das AWO Freiwilligen Büro

FreiwilligenBueroBeschäftigungsaufnahme durch Bundesfreiwilligendienst und Freiwilliges Soziales Jahr, Vermittlung ehrenamtlichen Einsatzes (bürgerschaftlisches Engagement)

Kontakt:
AWO Freiwilligen Büro Saarbrückerstr. 27, 66292 Riegelsberg,
Tel. 06806/939710

Infos zu FSJ und BFD

Haus der Begegnung, Homburg-Erbach

Haus der Begegnung, Homburg-Erbach

 

Haus der Begegnung Homburg-Erbach

 

Informationen über Termine und Veranstaltungen im Haus der Begegnung in Homburg Erbach erhalten Sie unter Telefon: 06841/9349922 oder hier online

Jugendtreff „CheckPoint Erbach“

Jugendtreff „CheckPoint Erbach“

Demokratie leben: AWO Jugendtreff Checkpoint Erbach

  • Einbindung junger Flüchtlinge in die offene AWO-Jugendarbeit,
  • kostenlose Angebote für Jugendliche,
  • Hol- und Bringdienst,
  • Fahrradwerkstatt,
  • mehrsprachiges Infomaterial.

im Jugendtreff „CheckPoint Erbach“

Ansprechpartner: Markus Recktenwald

AWO Jugendtreff Casa Nostra, Spiesen-Elversberg

AWO Jugendtreff Casa Nostra, Spiesen-Elversberg

AWO  Jugendtreff Casa Nostra, Spiesen-Elversberg

Heinitzstr. 8, 66583 Spiesen-Elversberg

Ansprechpartner:
Jugendbüro Spiesen-Elversberg
Anne Außem,
Telefon: 06821 / 791123