Startseite

Quartier mit Herz

Sie sind älter, wohnen vielleicht alleine, fühlen sich manchmal einsam und haben in manchen Bereichen Probleme Ihren Alltag zu bewältigen?
Unsere Quartiersprojekte helfen Ihnen, damit Sie sich auch im hohen Alter länger in Ihrem vertrauten Umfeld wohlfühlen und auch dort wohnen bleiben können.
Insgesamt 5 Quartiersprojekte der AWO Saarland haben bereits ihre Arbeit aufgenommen.

Leitung AWO Quartiersmanagement: Susanne Hohlfeld-Heinrich


  • "Zu Hause in Molschd" , Saarbrücken-Malstatt (seit 2014, 2017 verlängert)
    Susanne Hohlfeld-Heinrich

Ihre Ansprechpartnerin:

Susanne Hohlfeld-Heinrich
Stadtteillotsin im
Johanna-Kirchner-Haus
Trifelsstraße 25
66113 Saarbrücken
Telefon: 0681 9910166, Fax: 0681 74637,
E-Mail


Mehr Informationen zu "Zu Hause in Molschd"

  • "Riegelsberg bewegt", Riegelsberg (seit 2017)

    Annemarie Beyer, Quartiersmanagerin
    Ihre Ansprechpartnerin:

Annemarie Beyer
AWO Quartiersmanagement
Rathausstr. 1
66292 Riegelsberg
Tel.: 06806 9930-105, Fax: 06806 9930-200,
E-Mail


Mehr Informationen zu "Riegelsberg bewegt"

 

  • "Bei uns im Südviertel", St. Ingbert (seit 2017)
    Elke Müller, Quartiersmanagement St.Ingbert-Süd

Ihre Ansprechpartnerin:

Elke Müller
Im Seniorenzentrum Bruder-Konrad-Haus
Karl-August-Woll-Str. 40
66386 St. Ingbert
Tel 06894 983-199, Fax 06894 983-286,
E-Mail

Mehr Informationen zu "Bei uns im Südviertel"

  • "Nachbarn kommen zusammen", Völklingen-Wehrden

    Ihre Ansprechpartnerin:

    Dr. Şennur Ağırbaşlı
    AWO Stadtteilprojekt Völklingen-Wehrden
    Schaffhauser Str. 25
    66333 Völklingen-Wehrden
    Mobil: 0170 7656144
    Tel.: 06898 5003313
    E-Mail

 

Zu folgenden Zeiten können Sie uns im Stadtteilbüro erreichen:
dienstags bis freitags von 9:00 bis 16:00 Uhr.

Mehr Informationen zu "Nachbarn kommen zusammen"

 

  • "Stadt und Land im Dialog" in Merzig

    Ihre Ansprechpartnerin:

    Peggy Tinius
    Kettelerstr. 4 (Gipsberg, ehemaliges Café Schuh)
    66663 Merzig
    Tel.: 06861 8295047
    E-Mail







Mehr Informationen zu "Stadt und Land im Dialog"

 

 

  • Geplant ist ein Quartiersprojekt in Ottweiler


Die deutsche Fernsehlotterie finanziert die Quartiersprojekte für jeweils drei Jahre, danach ist eine weitere zweijährige Förderung durch das deutsche Hilfswerk möglich.

Das AWO-Quartiersmanagement gehört zum AWO Pflege und Betreuungsservice (APS) mit den Direktoren Sabine Zapp und Torsten Schmittberger