Startseite

AWO Saarland News

Gelungene Theaterpremiere der KIEZ-Kids

Gelungene Theaterpremiere der Kids vom Kiez in Burbach

„Wo die wilden Kerle wohnen" hieß das Theaterstück, das die Kids vom Burbacher Kinder- und Elternbildungszentrum (KIEZ) der AWO in der Grundschule Weyersberg erstmals aufführten (siehe Foto). Seit September letzten Jahres hatten sie das Stück mit dem Theaterpädagogen Miguel Bejarano Bolivar eingeübt.

Es geht um die Geschichte vom wilden Max, der von seiner Mutter ohne Essen ins Bett geschickt wird und darauf das Reich der wilden Kerle erobert. Unter Monstern kann der Achtjährige endlich so viel Lärm machen und Chaos stiften, wie er will. So wird er zum König aller wilden Kerle. Er ist jedoch einsam und segelt reumütig nach Hause zurück. Dort wartet sein warmes Abendessen auf ihn.

Die Zuschauer, darunter die KIEZ-Kinder, Eltern und Mitarbeiterinnen, spendeten den sechs Schauspielern viel Applaus. Die jungen Akteure waren ganz glücklich, dass sie es gemeinsam geschafft haben, ein tolles Stück auf die Bühne zu bringen, berichtete Projektkoordinatorin Elke Holz vom Sozialpädagogischen Netzwerk der AWO.