Startseite

AWO Saarland News

25.07.17 10:37 Alter: 141 Tage

KiTa Reiskirchen jetzt auch ein "Haus der kleinen Forscher"

KiTa Reiskirchen jetzt auch als "Haus der kleinen Forscher" zertifiziert

Forschen und Experimentieren gehört zum Alltag im AWO-Kinderhaus Reiskirchen. Die pädagogischen Fachkräfte der Kita bilden sich regelmäßig beim Verband ME Saar, dem lokalen Netzwerkpartner der Stiftung „Haus der kleinen Forscher", fort, um die Mädchen und Jungen bei ihren täglichen Entdeckungsreisen kompetent begleiten zu können.

Durch Beobachtungen und Fragen lernen die Kinder spielerisch, welche naturwissenschaftlichen Begebenheiten ihren Alltag bestimmen. Die pädagogischen Fachkräfte begeben sich auf den Weg, den Kindern die alltägliche Begegnung mit naturwissenschaftlichen, mathematischen und technischen Themen zu ermöglichen. Beim Experimentieren und Sprechen über die beobachteten Phänomene werden Naturwissenschaften und Technik für die Kinder erfahrbar gemacht. Dabei fördern die Fachkräfte auch eine Reihe weiterer Kompetenzen, die die Kinder für ihren späteren Lebensweg benötigen, wie Sprach- und Sozialkompetenz, Feinmotorik und ein Zugewinn an Selbstbewusstsein und innerer Stärke.

Das Kinderhaus wurde nun aufgrund seines Engagements bei der Förderung frühkindlicher Bildung in den Bereichen Naturwissenschaften, Mathematik und Technik als „Haus der kleinen Forscher" von der gleichnamigen Stiftung zertifiziert. Die Auszeichnung wurde beim Sommerfest der Einrichtung der Öffentlichkeit bekanntgeben und gefeiert.

Auch die Workshop-Angebote des Festes waren auf das Thema Forschen abgestimmt. Kinder wie auch Erwachsene hatten an diesem Tag die Möglichkeit, an verschiedenen Experimentierstationen naturwissenschaftliche und technische Phänomene zu erforschen (siehe Foto).