Startseite

AWO Saarland News

Freitag, 12. April 2019

Bildungs-Staatssekretärin besuchte Kinderhaus du bonheur

Staatssekretärin Christine Streichert-Clivot im Gespräch mit SPN-Direktor Peter Barrois, Direktorin Birgit Luhmann (2.v.r.) und Einrichtungsleiterin Susanne Andolina (links).

Staatssekretärin Christine Streichert-Clivot aus dem Bildungsministerium hat dem AWO-Kinderhaus du bonheur in Homburg-Erbach einen Informationsbesuch abgestattet. Bei einem Rundgang durch die Kindertageseinrichtung und im Austausch mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern lernte sie die Räumlichkeiten und das pädagogische Konzept mit dem Schwerpunkt Sprache und Bilingualität kennen.

Die Kinder begrüßten Christine Streichert-Clivot mit einem ihrer deutsch-französischen Lieder. In Zusammenarbeit mit der französischen Partnereinrichtung Aclef Periscadaire de Behren bei Forbach ist im letzten Jahr eine wunderschöne CD mit selbst komponierten Songs entstanden. Stolz überreichten die Kinder der Staatssekretärin ein Exemplar als Geschenk.

Das Kinderhaus du bonheur des Sozialpädagogischen Netzwerks (SPN) der Arbeiterwohlfahrt ist seit 1998 eine bilinguale Kindertageseinrichtung, die zu der Traité de l´Elysée 2020 gehört. Diese deutsch- französische Partnerschaft hat zum Ziel, die Freundschaft beider Länder zu fördern und ermöglicht regelmäßige Treffen und auch gemeinsame Ferienfreizeiten der Partnereinrichtungen. Eine französische Muttersprachlerin bringt den Kindern die französische Sprache spielerisch und alltagsintegriert näher. Hier werden Deutsch und Französisch gesprochen, gesungen und auch „geschrieben".