Startseite

AWO Saarland News

Donnerstag, 17. Oktober 2019

Elversberger Benefiz-Aktionen brachten 2600 Euro für die gute Sache

Bei der Spendenübergabe (v.l.n.r.): Susanne Wachs, Bianca Bialucha, Petra Moser-Meyer, Bianca Neis, Anna Foryta, Monika Koch, Joachim Koch und Waltraud Trauthwein.

„100 Jahre AWO - 100 Runden für Menschen" hieß es beim großen Benefiz-Lauf Anfang September rund ums AWO-Seniorenzentrum in Elversberg. Auf einer 400 Meter langen Strecke konnte jeder und jede so viele Runden drehen, wie er wollte. Jede Runde wurde von Sponsoren mit einem Euro honoriert. Auch das Startgeld floss in die Benefiz-Kasse.

Der Spaß und der Einsatz für die gute Sache haben sich gelohnt: 119 Läuferinnen und Läufer liefen insgesamt 1751 Runden - super Leistung! Ergänzt wurden die Einnahmen aus dem Lauf-Event durch Spenden, die beim Benefizkonzert des Heartchors Ende August zusammengekommen waren.

Nutznießer aller Einnahmen sind die AWO Saarland-Stiftung und die Aktion Herzenssache des SR. So konnten jetzt Petra Moser-Meyer, Monika Koch und Joachim Koch vom AWO-Ortsverband Elversberg zusammen mit Anna Foryta, Bianca Balucha und Bianca Neis vom Seniorenzentrum zwei jeweils 1300 Euro große Spendenschecks an Waltraud Trauthwein von der AWO Saarland-Stiftung und SR-Moderatorin Susanne Wachs übergeben.