Startseite

AWO Saarland News

Donnerstag, 13. September 2012

Marcel Dubois neuer Vorsitzender der AWO Saarland.

Der neue Vorsitzende Marcel Dubois.

Höchste Auszeichnung: Bundesvorsitzender Wilhelm Schmidt (l.) und der Vorsitzende der AWO Rheinland, Rudi Frick, überreichten Paul Quirin die Marie Juchacz-Medaille.

Der neue Landesvorstand mit den Landesgeschäftsführern Birgit Ohlinger (links unten), Karl Fischer (links oben) und dem zum Ehrenvorsitzenden gewählten Paul Quirin.

Marcel Dubois (42) ist neuer Vorsitzender der AWO Saarland. Er wurde auf der alle vier Jahre stattfindenden Landeskonferenz mit 90,1 Prozent der Delegiertenstimmen gewählt. Der Vorsitzende des Kreisverbandes Saarbrücken-Stadt folgt auf Paul Quirin (78), der den Wohlfahrtsverband seit 1986 geführt hatte.
Dubois, verheiratet und Vater einer Tochter (5), ist hauptberuflich Prokurist beim Energie- und Wasserversorger KEW in Neunkirchen.
Der neue Vorsitzende will die AWO kontinuierlich weiterentwickeln, die Arbeitsplätze ihrer rund 5000 Beschäftigten sichern und dem Verband durch das Werben junger Mitglieder neuen Schub geben. Für Paul Quirin, der zum Ehrenvorsitzenden ernannt wurde, gab es die höchste Ehrung des AWO-Bundesverbandes: Bundesvorsitzender Wilhelm Schmidt verlieh ihm die Marie-Juchacz-Medaille.
Die rund 300 Delegierten im Congresszentrum Saarbrücken verabschiedeten eine Reihe von Anträgen zur Sozialpolitik, Kinder- und Jugendarbeit, Altenhilfe und Behindertenhilfe. Zugleich wurde die neue Mitglieder- Werbekampagne „Mach MitMensch" gestartet.
Zu Dubois´ Stellvertretern wurden Dr. Roland Märker, Horst Moser, Heidrun Möller und Marlene Weinmann gewählt Schriftführer ist weiterhin Josef Wölfl. Beisitzer sind Lothar Gross, Waltraud Trauthwein, Wolfgang Gelff, Watraud Groneberg-Steiger, Inge Lehmann, Sonja Redel, Claudia Wagner, Hans Martin und Ingrid Klauck.