Vorlesen

Die Weiterbildung zum*zur Praxisanleiter*in für Gesundheitsfachberufe

Praxisanleiter*in für Gesundheitsfachberufe Berufspädagogische Weiterbildung

Die Weiterbildung zum*zur Praxisanleiter*in für Gesundheitsfachberufe

Die AWO Akademie Saar begleitet Sie mit der berufspädagogischen Weiterbildung zur Praxisanleiterin*zum Praxisanleiter für Gesundheitsfachberufe mit 300 Unterrichtseinheiten je 45 Minuten. Lernen Sie in modularer Weiterbildung, wie Auszubildende kompetent und zielgerichtet begleitet, angeleitet und bewertet werden und profitieren Sie von Ihrer zusätzlichen Qualifikation für Ihre Karriere. 

Vorausgesetzt wird eine Berufserfahrung als Pflegefachkraft von mindestens einem Jahr, erworben innerhalb der letzten fünf Jahre im Einsatzbereich, in dem die Praxisanleitung durchgeführt wird. Die Weiterbildung wird mit einer staatlichen Abschlussprüfung zertifiziert. Die Teilnahmegebühr beträgt 1.750 Euro.

Weiterführende Informationen zur Weiterbildung Praxisanleiter*in für Gesundheitsfachberufe

 

Praxisanleiter*innen legen mit ihrer Arbeit den Grundstein für eine bewohner-, klienten- und patientenorientierten Pflege und tragen so wesentlich zur zukünftigen Pflege- und Betreuungsqualität bei. Die Reform der Pflegeausbildung greift diese Verantwortung auf und misst der Bedeutung der Praxisanleitung eine größere Rolle bei. Entsprechend wird auch die Ausbildung von Praxisanleiterinnen mit einem höheren Stundenanteil durchgeführt.

Die Teilnehmer*innen der Weiterbildung werden in der Lage sein, Auszubildende kompetent und zielgerichtet zu begleiten, anzuleiten und zu bewerten. Inhalte Die Weiterbildung ist modular aufgebaut und orientiert sich an der derzeit gültigen Verordnung zur Durchführung der Weiterbildung Praxisanleiterin oder Praxisanleiter für Gesundheitsfachberufe vom 27. September 2005, zuletzt geändert durch die Verordnung vom 2. August 2018 (Amtsbl. I S. 598) und § 4 Abs. (3) Pflegeberufe-Ausbildungs- und -Prüfungsverordnung (PflAPrV).

Voraussetzungen zur Prüfungszulassung

  • Berufserfahrung als Pflegefachkraft von mindestens einem Jahr, erworben innerhalb der letzten fünf Jahre in dem Einsatzbereich, in dem die Praxisanleitung durchgeführt wird
  • Amtlich beglaubigte Kopie der staatlichen Anerkennung (Urkunde über die Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung)
  • Amtlich beglaubigte Personenstandsurkunde (Geburts- bzw. Heiratsurkunde) Prüfungen und Abschluss

Für die erfolgreiche Teilnahme an der Weiterbildung und das Erstellen der Facharbeit (schriftliche Prüfung) werden grundlegende IT-Kenntnisse (MS WORD, MS Excel) vorausgesetzt. Die Weiterbildung ist in drei Module gegliedert, jedes Modul schließt mit einer Lernzielüberprüfung inkl. Erhalt einer Modulbescheinigung.

Zielgruppen der Weiterbildung sind: Krankenschwester/-pfleger*innen, Kinderkrankenschwester/-pfleger*innen, Gesundheits- und Krankenpfleger*innen, Altenpfleger*innen, Hebammen, Entbindungspfleger*innen.

 

Ihr Gewinn
Mit erfolgreichem Abschluss qualifizieren Sie sich gem. § 4 Abs. (3) PflAPrV für die qualifizierte Durchführung der Praxisanleitung im Rahmen der Pflegeausbildung. Sie sind in der Lage,

  • Lernprozesse zu initiieren,
  • Arbeitsaufgaben so auszuwählen, dass sie die Lernenden in ihrer Entwicklung unterstützen,
  • als Ansprechpartnerinnen und -partner zur Verfügung zu stehen,
  • Fehler und Umwege als Lernchancen zuzulassen,
  • zur Reflexion der Arbeitsergebnisse und -erfahrungen anzuregen,
  • Methoden des Selbstlernens zu vermitteln,
  • Kompetenzen zu fördern, die zu selbstorganisiertem Lernen befähigen,
  • die Auszubildenden in der Entwicklung einer selbstständigen und eigenständigen Arbeitsweise zu unterstützen,
  • effektives Zusammenarbeiten zu vermitteln.

 

Der Kurs findet im Zeitraum 17. Januar 2022 bis 29. September 2022 statt.

  • Die Blockzeiten sind (1) 17.-21.01. (2) 14.-18.02. und 21.02. (3) 21.-25.03. (4) 11.-13.04. (5) 09.-13.05. und 24.05. (6) 20.-24.06. (7) 18.-25.07. und 28.07.
  • Zum Teil findet der Unterricht als Online-Modul statt über MS Teams/Zoom/HumHub.
  • Hospitation: 32 Unterrichtseinheiten á 45 Minuten*
  • Prüfungstage: 20./21.09.2022
  • Abschluss: 29.09.2022 Zeit/Ort jeweils 9-16 Uhr
  • 300 Unterrichtseinheitená 45 Minuten

AWO Akademie Saar
Ansprechpartnerin Patricia Bonaventura, M.A.;
Bildungsreferentin AWO Akademie Saar

Die Teilnahmegebühr für AWO-Mitarbeiter*innen beträgt 1.590 Euro und 1.750 Euro für externe Teilnehmer*innen – inklusive Pausengetränke

Melden Sie sich jetzt per E-Mail bei uns an – Anmeldeschluss ist der 07. Januar 2022

Kontakt zur AWO Akademie Saar
Eifelstraße 13
66113 Saarbrücken

Ihr Ansprechpartnerin:
Frau Patricia Bonaventura
  E-Mail
  0681 / 75 347 292