Vorlesen

Sozialraumbüro Malstatt und Büro für Kinderchancen stellen AWO Familienkochbuch vor

Sozialraumbüro Malstatt und Büro für Kinderchancen stellen AWO Familienkochbuch vor

Gesund, schnell und günstig – das ist beim Kochen oft gar nicht so leicht. Um Familien in Burbach, Malstatt und Völklingen zu helfen, hatte das Sozialraumbüro in Malstatt die Idee, ein Kochbuch mit entsprechenden Gerichten zu entwerfen. Das AWO Büro für Kinderchancen unterstützte bei der Umsetzung der Idee. Das fertige Buch konnte am vergangenen Montag an die ersten Kinder verteilt werden. “Wir haben mit den Kindern ein Projekt daraus gemacht. An zwei Tagen haben wir eine kleine Gruppe im Atelier Kokon Essen malen lassen, um schnell in Produktion gehen zu können”, erklärte Martina Riedel. Es wurden viele Rezepte gesammelt. So finden sich Ideen für Hauptgerichte wie Tortellini-Auflauf, Salate oder Käsespätzle darin, aber auch Backideen, wie ein Blitzschokokuchen.
 
Auch die Kinder waren Feuer und Flamme für das Projekt. “Es hat richtig Spaß gemacht. Es war auch schön, den anderen dabei zuzuschauen, was sie so machen. Es waren alle sehr kreativ und haben coole Sachen gemalt”, sagte Seren Ouakid, die auch an dem Kochbuch beteiligt war. Die Bücher waren fertig und konnten ausgelegt werden. Martina Riedel war es dabei wichtig, dass die Kinder, die gemalt hatten, die ersten Bücher bekommen: “Sie sind alle sehr stolz, dass ihre Bilder in einem Buch sind. Das auch zurecht. Ich finde das Ergebnis richtig super.
 
Die restlichen Bücher werden jetzt in den verschiedenen Sozialraumbüros und hier im Büro für Kinderchancen ausgelegt. Jeder, der Interesse hat, kann sich eines mitnehmen.”