Vorlesen

Koedukative Wohngruppen

Miteinander auf einen guten Weg starten: die Wohngruppen der AWO Saarland

Koedukative Wohngruppen

Koedukative Wohngruppen für Adoleszenten

Unsere geschlechtsgemischten Wohngruppen richten sich an Kinder und Jugendliche ab 11 Jahren. In diesen Wohngruppen werden Jungen und Mädchen gemeinsam aufgenommen und koedukativ betreut. Im Saarland bieten wir 4 geschlechtsgemischte Wohngruppen mit insgesamt 35 Plätzen an.
Aufgenommen werden Kinder und Jugendliche aus Familien, die ihrem Erziehungsauftrag vorübergehend oder auf Dauer nicht gerecht werden können. Auch durch stützende und ergänzende Hilfen konnte die Erziehung und Entwicklung der Kinder und Jugendlichen im Herkunftsmilieu bisher nicht sichergestellt werden. Obwohl die Herkunftsfamilie meist sehr krisenhaft und konfliktträchtig ist, bleibt sie für die Kinder und Jugendlichen doch der wesentliche Bezugspunkt. Das vorrangige Ziel ist zunächst immer die Rückkehr des Kindes oder Jugendlichen in seine Herkunftsfamilie. Sollte dies auf absehbare Zeit nicht gelingen, muss für das Kind oder den Jugendlichen eine realistische Zukunftsperspektive entwickelt und ein zweites Zuhause gestaltet werden.

Der pädagogische Ansatz dieser Wohngruppen basiert auf zwei wesentlichen Säulen:
Die Kinder und Jugendlichen vermissen in ihrem Herkunftsmilieu oft das Gefühl von Verlässlichkeit. Deshalb kommt es in unseren Wohngruppen darauf an, in familiärer Atmosphäre gelungene Alltäglichkeit zu erleben und zu erlernen. Am Ende jeden Tages sollte bei den Kindern und Jugendlichen auch nach problembehafteten Situationen das Gefühl des Aufgehoben seins in der Gruppe überwiegen.
Ein weiteres wesentliches Element unserer Arbeit sind die Erlebnis- und Ferienangebote für unsere Kinder und Jugendlichen. Diese planen wir gemeinsam in den Gruppenkonferenzen.

Gerade die Kontinuität aber auch die Attraktivität der Angebote macht die Kinder und Jugendlichen immer wieder neugierig und begeisterungsfähig. Sie profitieren von den Erlebnisinhalten, die das Selbstwert- und das Gruppengefühl stärken, und soziale Kompetenzen und individuelle Ressourcen fördern und festigen.

Individuelle Konzeptionen und Leistungsbeschreibungen können bei den zuständigen Bereichs- und Erziehungsleiter*innen angefragt werden.

Wohngruppe Oberthal 4 / 9 Plätze / 12 – 18 Jahre
Wohngruppe Lebach / 9 Plätze / 6 – 16 Jahre
Wohngruppe Bruchhof / 8 Plätze / 12 – 17 Jahre
Wohngruppe Neunkirchen / 9 Plätze / 12 – 17 Jahre

Kontakt Koedukative Wohngruppen für Adoleszenten

Wohngruppe 4 Oberthal

Wohngruppe 4 Oberthal
Brühlstr. 42
66649 Oberthal

Einrichtungsleitung Uwe Preßmann

  E-Mail

0160 / 97220090

Wohngruppe Lebach

Wohngruppe Lebach
Oderring 2
66822 Lebach

Einrichtungsleitung Uwe Preßmann

  E-Mail

0160 / 97220090

Wohngruppe Bruchhof

Wohngruppe Bruchhof
Kaiserslauterer Str. 74
66424 Homburg

Einrichtungsleitung Carsten Zimmer

  E-Mail

0170 / 9508909

Wohngruppe Neunkirchen

Wohngruppe Neunkirchen
Georgstraße 2a
66538 Neunkirchen

Einrichtungsleitung Carsten Zimmer

  E-Mail

0170 / 9508909

Bereichsleitung

Bereichsleiterin: Stephanie Reschke

  E-Mail

0159 / 04202739

Geschäftsbereichsleiterin: Cornelia Bechthold

  E-Mail

06841 / 960356