Vorlesen

Koedukative Wohngruppen

Miteinander auf einen guten Weg starten: die Wohngruppen der AWO Saarland

Koedukative Wohngruppen

Die koedukativen Wohngruppen unterstützen mit pädagogischer Begleitung und Betreuung Mädchen und Jungen in verschiedenen Altersklassen bei der persönlichen oder sozialen Entwicklung, im Bereich Familie und in schulischen Kompetenzen.

Sind die Erziehungsprobleme wegen Problembelastungen in der Herkunftsfamilie so gravierend, dass eine gesunde, psychosoziale Entwicklung gefährdet ist und sind Verhaltensauffälligkeiten und Entwicklungsstörungen erkennbar, bieten die koedukativen Wohngruppen eine wichtige Anlaufstelle. Insbesondere, wenn ergänzende Hilfen eine gute und gesunde Entwicklung in der Familie nicht sicherstellen können. Wir unterstützen Kinder und Jugendliche im Prozess der Verselbstständigung, beim Übernehmen von Verantwortung und eigenständigen Erarbeiten von Zukunftsperspektiven.

Die Zusammenarbeit mit Eltern, die bereit sind, sich auf einen Veränderungsprozess einzulassen, um die Beziehung zu dem Kind zu verbessern, ist eine wichtige Voraussetzung für das Gelingen der Hilfe.

 

Für welche Altersgruppen halten die koedukativen Wohngruppen Plätze vor?

  • In der koedukativen Wohngruppe 4 in Oberthal können Kinder bzw. Jugendliche ab 12 Jahren aufgenommen werden
  • In der koedukativen Wohngruppe in Lebach können Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahre aufgenommen werden
  • In den koedukativen Wohngruppen in Neunkirchen und Homburg-Bruchhof können Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahre aufgenommen werden

 

Welche Angebote gibt es in den Wohngruppen?

Wir bieten den Kindern und Jugendlichen eine klare Tagesstruktur und individuelle Hilfsangebote, die auf die jeweilige Problemsituation passgenau zugeschnitten sind. Erlebnispädagogische und freizeitpädagogische Angebote sowie das Anleiten und die Unterstützung zu einer aktiven Freizeitgestaltung (z. B. Musikunterricht, Besuche von Sportvereinen, usw.) sind neben der Unterstützung im schulischen Alltag wichtige Elemente der Arbeit der Wohngruppen. Gemeinsam mit den Jugendlichen arbeiten und entwickeln wir berufliche Perspektiven für Ausbildung oder Studium und geben Orientierung im Rahmen der beruflichen Orientierung.

Die Kinder und Jugendlichen werden beim Einüben sozialer Fähigkeiten und Kompetenzen gestärkt. Im Rahmen der häuslichen Aufgaben beteiligen wir die Jugendlichen und erledigen mit Ihnen Einkäufe und das gemeinsame Kochen am Wochenende. Ein Highlight der Wohngruppen sind Ferienfreizeiten und gemeinsame Feste.

Unserer Mitarbeiter*innen beraten und begleiten bei lebenspraktischen Aufgaben ebenso wie bei der Bewältigung von Krisen und der Beratung bei allen Arten von Delikten.

Kontakt

Koedukative Wohngruppe Homburg-Bruchhof

Koedukative Wohngruppe Homburg-Bruchhof
Einrichtungsleitung Carsten Zimmer
Kaiserslauterer Str. 74
66424 Homburg

  E-Mail

06841 / 15388

0170 / 9508909

Koedukative Wohngruppe Lebach

Koedukative Wohngruppe Lebach
Einrichtungsleitung Uwe Preßmann
Oderring 2
66822 Lebach

  E-Mail

06881 / 51889

Koedukative Wohngruppe Neunkirchen

Koedukative Wohngruppe Neunkirchen
Einrichtungsleitung Carsten Zimmer
Georgstraße 2a
66538 Neunkirchen

  E-Mail

06821/8691271

0170 / 9508909

Koedukative Wohngruppe 4 Oberthal

Koedukative Wohngruppe 4 Oberthal
Einrichtungsleitung Uwe Preßmann
Brühlstr. 42
66649 Oberthal

  E-Mail

06854 / 9795061