Vorlesen

Aktuelles

Aktuelles

Sparverein Saarland unterstützt Atelier Kerativ mit iMac-Spende

Große Freude für die AWO-Werkstatt Atelier Kerativ in Saarlouis: Der Sparverein Saarland e. V. unterstütz die auf Angebote für Menschen mit Autismus spezialisierte Werkstatt für Menschen mit Behinderung mit der Bereitstellung eines iMac für digital-kreative Arbeiten.

58 Absolvent*innen der AWO-Altenpflegeschule starten in ihr Berufsleben

„Dieser Abschlussjahrgang ist ein besonderer Jahrgang“, stellte AWO-Landesgeschäftsführer zur Feier der Absolvent*innen der AWO-Altenpflegeschule fest.

Vorhang auf für die kleinen Forscher der kita Reiskirchen

Auf dem Weg zur erneuten Auszeichnung als „Haus der Kleinen Forscher“ entdecken die Kinder im AWO Kinderhaus Reiskirchen die großen Bühnen dieser Welt. Mit einem eigenen Filmprojekt beweisen sie ihre Neugierde und die Freude an spannenden Themen, die Jung und Alt bewegen.

AWO kritisiert: Pflege darf kein Spielball des freien Wettbewerbs sein

Die Arbeiterwohlfahrt kritisiert die Verfassungsbeschwerde privater Pflege-Träger gegen die geplante Pflicht zur tariflichen Bezahlung von Pflegekräften. Dazu erklärt der Präsident der Arbeiterwohlfahrt, Michael Groß: „Öffentliche und freigemeinnützige Träger in der Pflege werden seit Jahren zunehmend von privat wirtschaftenden Anbietern verdrängt, die auf dem Rücken von…

AWO-Kita Dieffler Kinderinsel erkundet zum Weltkindertag die Kinderrechte

Was ist eigentlich ein Recht?, Was sind Kinderrechte?, Wo stehen sie und seit wann gibt es sie? Gemeinsam mit AWO-Kita-Fachberaterin Sandra Scherer-Pytlik diskutierten und erörterten die Kinder der AWO Kindertagesstätte Dieffler Kinderinsel die wichtigen Frage der Kinderrechte.Sich früh mit Rechten auseinanderzusetzen und zu verstehen, dass…

AWO zum Internationalen Tag der Demokratie

Zum heutigen Internationalen Tag der Demokratie fordert die AWO eine verlässliche und dauerhafte Förderung von bürgerschaftlichem Engagement für Demokratie und gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit.

Deutsch- französische Partnerschaft im AWO Kinderhaus du Bonheur

Die Kinder im AWO Kinderhaus du Bonheur in Homburg pflegen ihre Freundschaft mit den Kindern der französischen Partnerorganisation ACLEF in Behren, Frankreich, seit 1998.

AWO Ortsverein Marpingen unterstützt Flutbetroffene mit Waschmaschinen für 3.000 Euro

Über zehn Tage hinweg waren sieben Freunde des AWO Ortsvereins Marpingen im stark von der Sturzflut betroffenen Ort Schuld im Hilfseinsatz. Nachdem viele tausende Helfer*innen vor Ort die schlimmsten Geröllmengen weggeschafft haben, bleiben die guten Kontakte untereinander und der Wille zur Unterstützung der Betroffene aber vorhanden.

Corona Auszeit für Familien – Familienfreizeiten erleichtern

Für Familien mit kleineren Einkommen übernimmt das Bundesfamilienministerium ab Herbst einen Großteil der Aufenthaltskosten. Die Vergünstigungen gelten für Aufenthalte in Familienferienstätten oder auch in gemeinnützigen Einrichtungen, die für die Familienerholung geeignet sind. Für bis zu einer Woche Urlaub sollen Familien mit kleinerem Einkommen in den…

„Die AWO-Familie ist immer da, wenn sie gebraucht wird“

Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger hat im Rahmen ihrer Sommertour das AWO-Seniorenhaus Klosterkuppe besucht. „Draußen lacht die Sonne und auch hier drinnen sehe ich nur strahlende Gesichter“, freute sich Rehlinger über den herzlichen Empfang, den ihr gleich beim Reinkommen sieben recht muntere Seniorinnen und ein Senior an einem großen Tisch in der Cafeteria bereiteten und gerne gestanden: “Mir sinn Mierzicher, unn mir fühlen uns wohl hier“.

„Ein Mensch mit ausgeprägtem Gespür für soziale Gerechtigkeit“

AWO feierte den 60. Geburtstag von Landesgeschäftsführer Jürgen Nieser. Sich selbst sieht er weniger gerne in den Mittelpunkt gerückt. Viel lieber sorgt er dafür, dass seine AWO als Gemeinschaft glänzt. Aber diesmal konnte Jürgen Nieser dem Rampenlicht nicht entkommen. Der vor einigen Monaten neu ernannte AWO-Geschäftsführer wurde 60; als Anlass gerade recht, ihm zu Ehren ein Fest zu geben, seine Arbeit zu würdigen und ihm alles Gute für die Zukunft zu wünschen.

AWO Saarland unterstützt Opfer der Hochwasserkatastrophe im Ahrtal

Die AWO Saarland unterstützt die AWO Rheinland bei ihren Hilfen für die Opfer der Hochwasserkatastrophe im Ahrtal mit einer Spende in Höhe von 34.345 Euro. In Koblenz überreichten die Landesgeschäftsführer Holger Wilhelm und Jürgen Nieser den Spendenscheck an den Vorsitzenden des Bezirksverbands Rheinland, Rudi Frick, und Geschäftsführer Andreas Zels. Das Geld war nach einem Spendenaufruf der AWO aus vielen Teilen des Saarlandes zusammengekommen.

Große Freude zum Start der Veranstaltungsreihe AWOaktiv in Neunkirchen

„So einen schönen Tag habe ich schon lange nicht mehr mit meinem Enkel verbracht“, freut sich AWO-Mitglied Gisela Nalbach. Gemeinsam mit 50 AWO-Mitgliedern aus dem gesamten Saarland trifft sie sich am Samstag zur Veranstaltungsreihe AWOaktiv zum Spaziergang durch den Neunkircher Zoo. Nachdem die AWO-Begegnungsstätten und Veranstaltungen pandemiebedingt lange aussetzen mussten, ist die Freude darüber, sich endlich wiederzusehen und gemeinsam eine gute Zeit zu verbringen, groß. Über die begeisterte Teilnahme freuen sich auch Carmen Krampe, AWO-Kreisvorsitzende in Sankt Wendel und Hans Martin, AWO-Kreisvorsitzender in Saarlouis, die mit vielen Mitgliedern an diesem Tag angereist sind.

AWO Saarland unterstützt Fluthilfeinitiative Meckenheim hilft mit Gaskochern und –kartuschen für 2.000 Euro

Dank der freundlichen Unterstützung der Globus Baumärkte brachten die beiden AWO-Mitarbeiter Frank Groß und David Pasternak insgesamt 100 Gaskocher und -kartuschen im Wert von insgesamt 2.000 Euro nach Meckenheim. Einer der Initiatoren, Stefan Pohl, freut sich über die Hilfe: „Die Menschen brauchen jetzt Hilfsgüter, um über den Alltag zu kommen. Sich etwas Warmes zu essen zu machen, Wasser abzukochen, das ist jetzt viel wert.“

Kampagnenwoche Kinderarmut: AWO fordert Kindergrundsicherung in der kommenden Legislaturperiode

Im Rahmen ihrer Schwerpunktwoche „Kinderarmut“ zur Bundestagswahl fordert die Arbeiterwohlfahrt, Kindergrundsicherung im nächsten Koalitionsvertrag verbindlich zu verankern. Man dürfe nicht länger zusehen, wie jedem fünften Kind in Deutschland ein Aufwachsen in Armut zugemutet werde und Zukunftschancen verspielt würden. Jens M. Schubert, Vorstandsvorsitzender der AWO: „Es…

Studie über Belastungen der Pandemie für Kinder und Familien: AWO sieht Politik in der Verantwortung

Eine vom Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung veröffentlichte Studie zeigt, dass vor allem Kinder und Jugendliche aus schwierigen sozioökonomischen Verhältnissen unter den Folgen mangelnder sozialer Flankierung der Pandemieschutzmaßnahmen leiden.

DIE STARKMACH WERKSTATT – Online Workshops für Demokratie – Empowerment gegen Hass und Ausgrenzung

Wie löst man einen Konflikt demokratisch?
Was heißt denn interkulturell kompetent?
Was kann ich tun bei Rassismus und Diskriminierung?
Wo liegen meine Stärken und wie mache ich sie sichtbar?

Ministerpräsident Tobias Hans würdigt Arbeit der AWO im Heilpädagogischen Zentrum Oberthal

„Danke für den Einblick in die Arbeit vor Ort. Was hier geleistet wird, verdient größte Anerkennung und Wertschätzung“, bilanziert der Ministerpräsident des Saarlandes, Tobias Hans, bei seinem Besuch im Heilpädagogischen Zentrum Oberthal.

Federleicht – Ein Förderprojekt für Kinder aus Migrationsfamilien während der Coronakrise

Dank einer großzügigen Förderung der Glückspirale konnten wir im Zeitraum vom von März bis Juli 2021 den Herausforderungen der Pandemie und den Zeiten des Lockdowns mit unserem Projekt „Federleicht“ begegnen und internationalen Familien und Schüler*innen, die durch die Anforderungen des Homeschooling aufgrund von Sprachbarrieren und…

AWO Stadtverband Wadern dankt Tafel mit Spende

Einen netten Besuch hatte die Tafel Wadern, die ihren 15. Geburtstag dieses Jahr feiern darf, vor wenigen Tagen. Bernhard Hero, Vorsitzender des AWO-Stadtverbandes Wadern und sein Stellvertreter Albert Lang gratulierten zum kleinen Jubiläum und überreichten der Tafel-Leiterin Daniela Schmitt-Müller symbolisch per Scheck einen Geldbetrag von 1000 Euro, dazu noch zwei Warengutscheine über je 20 Euro.

Farbexperimente der kleinen Forscher*innen im AWO Kinderhaus Rehlingen

Im „Haus der kleinen Forscher“, dem AWO Kinderhaus in Rehlingen, experimentieren die Jüngsten gerne. Das in 2020 zertifizierte AWO-Kinderhaus beleuchtet die pädagogische Arbeit mit den Kindern gerne in allen Facetten. Und weil Kinder Farben lieben und sich ständig mit bunten Gegenständen und Farben beschäftigen möchten, startete das Kinderhaus gemeinsam mit den Kindern ein Farbprojekt.

Frauen in Bedrohungssituationen brauchen die Sicherheit auf Schutz und Hilfe – überall in Deutschland.

Häusliche Gewalt betrifft nach wie vor in überwiegendem Maße Frauen und Mädchen: Jede vierte Frau in Deutschland erlebt Gewalt durch aktuelle und/oder ehemalige Beziehungspartner. Für das Jahr 2020 verzeichnen viele Polizeistatistiken der Länder Anstiege von Gewalt gegen Frauen.  Auch das bundesweite Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“…

Bundesverdienstmedaille für Wolfgang Gelff: Einer von uns

Verdiente Würdigung für einen aus den Reihen der Arbeiterwohlfahrt, der sich für die Menschen vor Ort einsetzt: Wolfgang Gelff. Viele Politiker*innen und Freund*innen von Wolfgang Gelff haben sich für Montagabend im Rathausfestsaal der Landeshauptstadt Saarbrücken eingefunden. Eine Wertschätzung für das, was Wolfgang Gelff, seit 45 Jahren Mitglied der Arbeiterwohlfahrt ist.

Aufruf zu Spenden für Hochwasserbetroffene

Aufruf zu Spenden: Die Extremwetter in der Eifel und im Rheinland haben unsere Nachbar*innen über Nacht in eine existentielle Krise gestürzt, 81 Menschen haben bei den Unwettern bisher ihr Leben verloren. Über 165.000 Menschen sind derzeit ohne Zugang zu Strom, vielen fehlt es an lebensnotwendigen Dingen oder sogar einem Dach über dem Kopf.

Tagesgruppe Bexbach weiht Barfußpfad und Kräuterspirale ein

Große Freude bei den Kindern in der Tagesgruppe und Kita in Bexbach: Der neue Barfußpfad und die Kräuterspirale im Garten der Tagesgruppe bringen die Natur direkt vor die Tür. Die Gartenneuerungen sind eine spannende und schöne Neuentdeckung für die Kinder vor Ort.

AWO fordert Pflegereform

Der Bundesverband fordert von der nächsten Bundesregierung, die Reform der Pflegeversicherung zur Priorität zu machen. Das derzeitige System der Pflege sei nicht zukunftsfest.

Filmprojekt „Kriegsmädchen“ mit Ihrer Spende unterstützen

Als Wesam 11 Jahre alt war, kam der Krieg in ihre Heimatstadt Rakka. Plötzlich ging es um Strom und Wasser statt um Schule. Sie schlug sich mit ihrer Schwester bis in die Türkei durch und arbeitete in einer Fabrik.

Der Familienkochklub

Vorschulkinder und Familienangehörige entdecken gemeinsam das Thema „gesunde Ernährung“ – planen, kostengünstig einkaufen, Lebensmittel kennenlernen, kochen, backen, verzehren & genießen, aufräumen, Reste verwerten, Nahrungsmittel aufbewahren, Müll trennen.

AWO warnt künftige Bundesregierung vor Sparpolitik

„Die Politik muss die richtigen Lehren aus Corona ziehen“ Der Bundesverband der Arbeiterwohlfahrt warnt vor einer Sparpolitik nach Corona. Gerade jetzt bedürfe es verlässlicher Investitionen in die soziale Infrastruktur, um eine Verfestigung von sozialen Problemen durch die Folgen der Pandemie zu verhindern. Dazu erklärt Jens…

AWO-Kleiderkammer in St. Ingbert öffnet wieder

Nach der durch die Corona-Pandemie bedingten neunmonatigen Schließung der Kleiderkammer freuen sich die Mitarbeiterinnen der AWO Kleiderkammer in St. Ingbert, dass wieder ein gewisses Maß an Normalität zurückkehrt und die AWO Kleiderkammer wieder geöffnet wird.

Kleine Gärtner*innen in der AWO Kita Schwarzenbach

Wie ist eigentlich eine Pflanze aufgebaut?, Welches Gemüse kann man auch bei uns ernten und wie viel Pflege brauchen die verschiedenen Pflanzensorten? Damit die Kinder der AWO Kindertagesstätte Schwarzenbach lernen, nachhaltig mit den heimischen Pflanzsorten umzugehen und Gemüse sowie Obst auch selber zu züchten, beschäftigen sich die Erzieher*innen und die Kinder an nachhaltigen Aktionen im Kita-Alltag.

AWO-Positionspapier zur Bundestagswahl

Der Bundesverband der Arbeiterwohlfahrt hat heute sein Positionspapier „Zukunft.Gerecht.Gestalten. Deutschland, du kannst das!“ veröffentlicht, das anlässlich der Bundestagswahl Forderungen an die Politik formuliert. Dazu erklärt Jens M. Schubert, Vorstandsvorsitzender des AWO Bundesverbandes:
„In der AWO begegnen sich Menschen jenseits sozialer und kultureller Grenzen. Unsere Einrichtungen sind Orte der Demokratie und leisten einen unverzichtbaren Beitrag zum sozialen Zusammenhalt. Mit der daraus gewonnenen Erfahrung für die Zukunft bringen wir unsere Themen in sozialanwaltschaftlicher Verantwortung in die politische Auseinandersetzung zur Bundestagswahl 2021 ein. Denn auch die Ausrichtung des Sozialstaates steht zur Wahl.“

AWO zum bundesweiten Aktionstag der Migrationsdienste

Heute findet der bundesweite Aktionstag der Migrationsdienste Migrationsberatung für Erwachsenen (MBE) und die Jugendmigrationsdienste (JMD) statt

Kleine Klimaschützer im AWO-Hort Bexbach

Insgesamt 221,63 Meilen haben die Kinder im AWO-Hort Bexbach gemeinsam mit Schul- und Kindergartenkindern in den vergangenen Wochen im Projekt „Kleine Klimaschützer unterwegs“ gesammelt. Ihr Ziel: Grüne Meilen für das Weltklima einsparen, sich ganz bewusst klimafreundlicher bewegen und Ausflüge zu Fuß oder mit dem Roller unternehmen. Und selbst bei schlechtem Wetter gibt es immer noch genug nachhaltige Ideen für den Alltag vor Ort. Die Kinder diskutierten mit den AWO-Mitarbeiter*innen gemeinsam Ideen zum Klimaschutz und kochten gesundes Essen mit einer guten Klimabilanz.

AWO Bundesverband wählt erste Doppelspitze und beschließt politischen Kurs

Unter dem Motto „Demokratie sozial und gerecht. Mit uns.“ tagte am 18. und 19. Juni die Bundeskonferenz der Arbeiterwohlfahrt.

AWO zu Änderungen der Pflegeversicherung: Erster Schritt in die richtige Richtung

Die Bundesregierung hat sich laut Presseberichten auf Änderungen der Pflegeversicherung verständigt, die morgen im Kabinett verabschiedet werden soll. Sie sehen unter anderem vor, dass Versorgungsverträge nur noch mit Pflegeeinrichtungen abgeschlossen werden dürfen, die ihre Beschäftigten nach Tarif bezahlen.

Große Auswahl in öffentlicher Bücherecke der AWO Merchweiler

Viele verschiedene Bücher finden ihren Weg zur Bücherecke des AWO Ortsvereins auf dem Parkplatz der Bergapotheke in der Allenfeldstraße in Merchweiler. Ob Belletristik oder Sachbuch – hier wird gerne gegeben und gelesen, denn die Gartenlaube ist eine frei zugängliche Sammelaktion und zugleich eine öffentliche Bücherecke, die jeder und jede nutzen kann.

AWO-Beratungsstelle „Phoenix“ berät Opfer sexualisierter Gewalt im Bistum Trier

Trier/Saarbücken – Das Bistum Trier hat jetzt eine Zusammenarbeit mit der Beratungsstelle „Phoenix“ in Saarbücken vereinbart. Dadurch wird für Menschen, die von sexuellem Missbrauch durch Kleriker oder andere Angestellte im katholischen kirchlichen Dienst betroffen sind, eine neue Möglichkeit für Beratung geschaffen.

SR3-Comedytrio mit „Schbass uff der Gass“ am Mathildenstift St. Ingbert

Bei dieser tollen Überraschung geriet die Kaffeezeit im AWO Seniorenzentrum Mathildenstift in Sankt Ingbert in Vergessenheit: Am vergangenen Sonntag besuchte nämlich das Comedy-Trio von SR3 die Seniorinnen und Senioren mit ihrem „Hokus Pokus Fidi Bus“. Die Mission der drei Moderatoren Joachim Weyand, Michael Friemel und…

AWO fordert zum Tag der Pflege mehr Anerkennung für Pflegende

Am heutigen Tag der Pflege fordert der Bundesverband der Arbeiterwohlfahrt bessere Arbeitsbedingungen für beruflich Pflegende und mehr Unterstützung für pflegende Angehörige. Nach inzwischen über einem Jahr unter pandemischen Bedingungen sei ihre gesellschaftliche Bedeutung weiter gestiegen, aber nach wie vor nicht ausreichend anerkannt.

Dieffler Kinderinsel mischt Kinderradio von Radio Salü auf

Spitzt die Ohren: Ein ganz besonderes Hörerlebnis gibt es dieser Tage für die Hörer*innen des Internet-Radios von Radio Salü. Ein eigenes Kinderradio für die Jüngsten zwischen zwei und acht Jahren und ihre Familien, mit Beiträgen von Kindern für Kinder und Musik zum Mittanzen und Mitsingen.

Botschafter unter dem Schirm: Aktionstag am 5. Mai 2021

Zum Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung veranstaltete die AWO Saarland am 5. Mai das Projekt „Botschafter für Begegnung“, eine öffentliche Kunstaktion in Saarlouis. Ziel der Aktion war es, sich für aktive Teilhabe in unterschiedlichen gesellschaftlichen Teilbereichen stark zu machen.

Alles Gute zum Muttertag

AWO unterstützt #gemeinsamstark für Mütter und pflegende Angehörige Anlässlich des Muttertages weist der Bundesverband der Arbeiterwohlfahrt auf Mehrfachbelastungen von Frauen hin und fordert eine gerechtere Verteilung von Erwerbs- und Sorgearbeit in Familien. Dazu erklärt Brigitte Döcker, Mitglied des AWO Bundesvorstandes: „War es vorher schon schwierig,…

Neue Homepage der LIGA der freien Wohlfahrtspflege Saar

Die LIGA SAAR ist die gemeinsame Stimme der Freien Wohlfahrtspflege im Saarland. Auf einer neuen Homepage informieren die sechs Spitzenverbände über ihre gemeinsamen sozialpolitischen Positionen für die Menschen im Saarland, die Hilfe benötigen: www.liga-saar.de.  Dabei haben sie Kinder und Jugendliche, Seniorinnen und Senioren, Menschen mit…

Zum Tag der Arbeit: AWO warnt vor abgehängter Jugend

Zum Tag der Arbeit warnt der Bundesverband der Arbeiterwohlfahrt vor den Folgen der Pandemie für Berufsanfänger*innen. Auf Grund der sicherlich notwendigen Schutzmaßnahmen fehlten Ausbildungsplätze, vor allem von Armut betroffenen jungen Menschen würde der Einstieg in das Arbeitsleben erschwert. Es drohten langfristige Folgen für die Sozialsysteme…

Armuts- und Reichtumsbericht: AWO fordert starken Sozialstaat

Der AWO Bundesverband hat Stellung zum Entwurf des 6. Armuts- und Reichtumsberichts genommen. Demnach steht die Armutsrisikoquote nicht nur auf einem neuen Höchststand, sondern es gelte immer häufiger: Einmal arm, immer arm. Die Corona-Pandemie verschärfe die soziale Ungleichheit noch. Die AWO warnt deutlich vor den Folgen verfestigter Armut und fordert eine grundsätzliche Reform der Armutspolitik.

Anpassung der Besuchsregelungen in Seniorenzentren und Wohnheimen für Menschen mit Behinderung

Anlässlich der niedrigen Corona-Fallzahlen bzw. Inzidenzen im Saarland und der hohen Impfquoten in Pflegeheimen gelten ab dem 04. Juni 2021 neue Richtlinien zu §9 Abs. 2 der Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie und damit auch neue Besuchsregeln für Besucher*innen der AWO-Senioreneinrichtungen und der Wohnstätten für Menschen mit Behinderung.

AWO Ortsverein Wemmetsweiler bringt das Nest zum Fest

„Ihr seid einfach unglaublich toll. Dass ihr so viel an uns denkt und mit Geschenken an die Haustür kommt, ist wunderbar!“, freut sich Brunhilde Werkle, Mitglied der Arbeiterwohlfahrt im Ortsverein Wemmetsweiler. Der junge Ortsverein, der in 2019 von engagierten Mitgliedern der Arbeiterwohlfahrt auf die Beine gestellt wurde, hält auch und gerade wegen der Pandemie den Kontakt zu den Mitgliedern aufrecht.

Neues Informationsangebot „Recht haben und Recht bekommen“ von Aktion Mensch

Um gleichberechtigt am Leben in der Gemeinschaft teilzuhaben ist es wichtig seine Rechte zu kennen. Recht zu haben, bedeutet aber nicht immer auch Recht zu bekommen. Viele Menschen mit Behinderung haben diese Erfahrung schon gemacht. Damit das anders wird, hat die Aktion Mensch das Projekt…

Kinderrechte ins Grundgesetz – aber richtig

Ein breites Bündnis von mehr als 100 Organisationen fordert in einem gemeinsamen Appell die Bundestagsfraktionen und die Bundesländer auf, sich bis zur Sommerpause auf ein Gesetz zur Aufnahme der Kinderrechte ins Grundgesetz zu einigen, das den Ansprüchen der UN-Kinderrechtskonvention gerecht wird

AWO fordert umsetzbare und sichere Konzepte für Kindertageseinrichtungen

Kindertageseinrichtungen sollen im verschärften Lockdown weiter geöffnet bleiben und mehr Testungen durchgeführt werden. Die Testkapazitäten reichen aber vielerorts nicht aus. Gleichzeitig steigen die Infektionszahlen bei kleinen Kindern besorgniserregend an, Ausbrüche in Kitas werden gehäuft gemeldet. Der AWO Bundesverband fordert vor diesem Hintergrund, flächendeckend Kinder und…

AWO gegen Rassismus

Zum Internationalen Tag gegen Rassismus am 21. März beteiligen sich ehrenamtliche Mitglieder und hauptamtliche Mitarbeiter*innen der AWO Saarland landesweit gegen Fremdenfeindlichkeit und Hass. Unter Beachtung der geltenden Hygieneregeln gingen über 170 Fotos zur Aktion ein.

AWO Saarland ruft zum Mitmachen bei #awogegenrassismus auf!

Zum Internationalen Tag gegen Rassismus am 21. März: AWO Saarland ruft zum Mitmachen an Fotoaktion #awogegenrassismus auf

Studie zu Überschuldung: AWO warnt vor sozialer Krise

Eine neue Studie der Friedrich-Ebert-Stiftung sieht eine deutliche Zunahme privater Überschuldung durch die Pandemie. Der Bundesverband der Arbeiterwohlfahrt sieht in diesen Ergebnissen eine Bestätigung der Erfahrungen aus der eigenen Beratungspraxis und warnt vor einer sozialen Krise.

Einladung zum Ostermarkt im AWO Atelier Kerativ Saarlouis

Entdecken Sie schöne Dinge für den Garten, farbenfrohes Geschirr und Deko für die Ostertafel.
 Freuen Sie sich auf die von unseren Mitarbeitern handgefertigten Produkte aus Keramik, Holz und Stoff.
Aus unserer Schreinerei bieten Ostereierbecher/Serviettenringe für 3,50 € und die Hasenfamilie für 15 € an.
Die bunten Ostereier gibt es für 6 € und den Keramikhasen für 7 €.
Aber es gibt noch viel mehr zu entdecken – kommen Sie einfach vorbei*. Am 20. und 27. März jeweils von 10 bis 17 Uhr.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

5.000 Euro nach Spendenaufruf für Brandopfer in Heusweiler

Das Entsetzen und die Anteilnahme in der Gemeinde Heusweiler waren groß, als Anfang des Jahres bei einem Wohnhausbrand eine Frau ums Leben kam und die Familie ihr Zuhause verlor. Dr. Jörg Ukrow und Stefan Schmidt vom AWO-Ortsverein Heusweiler organisierten deshalb kurzfristig zusammen mit dem AWO-Kreisverband…

AWO Kinderhaus du Bonheur unterstützt Ingos Kleine Kältehilfe

Mit kleiner Hilfe eine große Gemeinschaft erfahrbar machen – die schulpflichtigen Kinder aus dem AWO Kinderhaus du Bonheur in Homburg beschäftigen sich seit Beginn des Pandemie-Lockdowns damit, wie Menschen Gutes tun können und sich gegenseitig helfen können. Was die Kids im Hort in ihrem Alltag lernen und leben – Gemeinschaft erfahrbar zu machen, sich zuzuhören, zu respektieren und einander zu helfen – das wollten die Kinder auch für andere Menschen, denen es nicht so gut geht, erlebbar machen. Beim wöchentlichen gemeinsamen Kochmittag kam dann die Idee, gemeinsam etwas für Menschen zu kochen und ihnen damit eine Freude zu machen. Bei der Recherche nach Hilfenetzwerken stießen die Kinder auf Ingos Kleine Kältehilfe Hand in Hand e. V. in Saarbrücken. Ein Verein, der mittellosen und/oder wohnungslosen Menschen eine warme Mahlzeit bietet und auch darüber hinaus Menschen mit Dingen des täglichen Bedarfs, wie z. B. Kleidung, aushilft.

Danke an die Bundeswehr für 2.700 COVID-Schnelltests in St. Ingbert

„Sie haben dafür gesorgt, dass die Menschen sich nochmal treffen können“, bilanzierte der St. Ingberter Oberbürgermeistert Prof. Dr. jur. Ulli Meyer anlässlich eines gemeinsamen Dankeschöns mit der Ortsvorsteherin Irene Kaiser an die Bundeswehr-Soldaten den Einsatz im gemeinsamen Kampf gegen die Corona-Pandemie. Mit im Gepäck hatte der Oberbürgermeister Geschenke für die Soldaten, die sieben Tage die Woche an den jeweiligen Teststandorten Besucher*innen und Mitarbeiter*innen auf SARS-CoV-2 testen.

AWO zum Internationalen Frauentag: „Wir müssen über Geld reden!“

Am Montag, den 08.03.2021, wird der Internationale Frauentag zum einhundertsten Mal begangen. Die Arbeiterwohlfahrt warnt zu diesem Anlass vor steigender Altersarmut von Frauen und fordert ein schnelles Gegensteuern der Politik.

Psychosoziale Begleitung der AWO verteilt medizinische Masken an Substituierte

Die Beratungsstelle Psychosoziale Begleitung Substituierter (PSB) der AWO Saarland unterstützt substituierte Menschen im Regionalverband Saarbrücken sowie in den Landkreisen Saarlouis und Merzig-Wadern mit der Bereitstellung von medizinischen Masken.

Das AWO Kinderzentrum Homburg lernt Indien kennen

Großen Anklang fand das Indien-Workshop bei den Kindern im AWO-Kinderzentrum Homburg. Die interkulturelle Phantasiereise fand unter Pandemie-Hygienebedingungen in Kooperation mit Ramesch (Forum für interkulturelle Bildung e. V.) und unter Mitwirkung des Projektes KiBiSS (Kinder, Bildung, Sprache und Sozialisation) statt und brachte den Kindern Land, Leben und Menschen des zweitgrößten Staates, Indien, näher.

Starkmach-Werkstatt für Demokratie und gegen Hass

Gemeinsam mit dem Adolf Bender Zentrum organisiert die AWO Saarland Online-Workshops für Demokratie und gegen Hass und Ausgrenzung und lädt Menschen dazu ein, ihre Fähigkeiten und Kompetenzen zu stärken und ihre Selbstbestimmung im Leben und in beruflichen Kontexten zu fördern.

Sevim Kaya-Karadağ neue Kreisvorsitzende im AWO Kreisverband Saarpfalz-Kreis

Mit 65 Ja-Stimmen und einer Enthaltung wurde Sevim Kaya-Karadağ von den Delegierten der AWO im Saarpfalz-Kreis zur neuen Kreisvorsitzenden gewählt. Die Anwältin für Familienrecht und Sozialrecht folgt damit auf die bisherige Kreisvorsitzende Elke Eder-Hippler, die von den Delegierten zur Wahl der stellvertretenden Landesvorsitzenden nominiert wurde.

Aktualisierung der Impfverordnung: AWO fordert, Menschen besser zu schützen

Auf Grund der zwei neu zugelassenen Impfstoffe hat das Bundesgesundheitsministerium die Impfverordnung aktualisiert. Die Arbeiterwohlfahrt begrüßt die Anpassungen grundsätzlich, sieht aber eklatante Lücken auf Kosten des Schutzes vulnerabler Personen. Der Verband fordert deutliche Nachbesserungen.

Saarbrücker Theater überzwerg unterstützt Frauenhäuser

Das Saarbrücker Kinder-, Jugend- und Familientheater überzwerg hat für die Frauenhäuser der AWO im Saarland 1160 Euro gesammelt. Der Künstlerische Leiter Bob Ziegenbalg übergab die Spende jetzt an die Bereichsleiterin der Frauenhäuser, Mascha Nunold (siehe Foto). Zusammengekommen war das Geld bei den Adventslesungen der überzwerge…

AWO zum Holocaust-Gedenktag

Zum heutigen Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus gedenkt die AWO der millionenfach Verfolgten und Ermordeten.

Dazu erklärt Jens M. Schubert, Vorstandsvorsitzender des AWO Bundesverbandes: „Die Geschichte zeigt: Rechte Ideologie taucht nicht unerwartet und plötzlich auf. Sie bahnt sich über lange Zeit ihren Weg an die Macht, indem sie Unsagbares sagbar macht und Undenkbares scheinbar normal. Wir dürfen nicht zulassen, dass eine solche Verrohung, die den Weg für noch Schlimmeres ebnet, wieder geschieht. Die Erinnerung an die Verbrechen des Nationalsozialismus wachzuhalten, ist deshalb nicht nur unsere historische Verantwortung. Das Erinnern ist ein politischer Akt mit Bedeutung für die Gegenwart: Es zeigt uns die unbedingte Pflicht zum Handeln und geht mit dem Appell einher, überall und jederzeit Haltung und Zivilcourage zu zeigen. Dieser Tag ist uns Mahnung, dass Demokratie und unverbrüchliche Menschenrechte von uns allen Tag für Tag geschützt werden müssen.“

Schnelle Hilfe für Brandopfer in Heusweiler

Am vergangenen Wochenende ereignete sich in Heusweiler ein tragischer Wohnhausbrand, bei dem eine bettlägerige Frau verstarb. Der Ehemann, der seine Frau vergeblich zu retten versuchte, wurde dabei verletzt. Weil das Wohnhaus nicht mehr bewohnbar ist, wurden er und die im Haus lebende Schwester in einer Notunterkunft untergebracht. Neben dem großen seelischen Leid hat der Brand auch materielle Not verursacht. Den Hinterbliebenen fehlt es an allem.

Der AWO Ortsverein Heusweiler und die AWO Saarland haben deshalb spontan beschlossen, eine Spendensammlung zu initiieren, um den Hinterbliebenen schnell mit dem Nötigsten helfen zu können.

Wer seine Solidarität zeigen und die Opfer mit einer Geldspende unterstützen möchte, kann dies mit einer Überweisung an die AWO-Saarland-Stiftung mit dem Verwendungszweck „Brandopfer Heusweiler“ tun. Auch der AWO-Ortsverein und der Landesverband der Arbeiterwohlfahrt haben bereits gespendet. Der gesammelte Spendenbetrag kommt ausschließlich der betroffenen Familie zu Gute. Über das Ergebnis der Spendensammlung und die Spendenübergabe werden wir berichten.

Unterstützen Sie die Opfer des Brandes jetzt unbürokratisch mit einer Spende auf das Spendenkonto der

AWO-Saarland-Stiftung:
IBAN DE63 5905 0101 0000 7195 00 (Sparkasse Saarbrücken)
oder
IBAN DE28 6602 0500 0006 7500 00 (Bank für Sozialwirschaft Karlsruhe)
Verwendungszweck: Brandopfer Heusweiler

Spenden sind auch auch direkt online möglich auf www.awo-saarland-stiftung.de/spenden

Seniorenbeauftragter Alexander Bungert in Sulzbach bietet mit AWO-Kleinbus Fahrten zu den Impfzentren an

Seniorenbeauftragter Alexander Bungert bietet für Seniorinnen und Senioren aus allen Ortsteilen Sulzbachs Fahrten zu den Impfzentren an. Zur Verfügung steht ein Kleinbus der AWO. Der bietet genug Stauraum für den Transport von Rollator oder Rollstuhl. Seit Herbst 2019 ist Bungert als ehrenamtlicher Seniorenbeauftragter der Stadt…

AWO begrüßt die Aufnahme von Kinderrechten ins Grundgesetz

AWO begrüßt die Aufnahme von Kinderrechten ins Grundgesetz:

Die Bundesregierung hat heute die Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz beschlossen. Die Arbeiterwohlfahrt befürwortet diesen überfälligen Schritt.

Die Arbeiterwohlfahrt setzt sich schon lange für die Verankerung der Kinderrechte im Grundgesetz ein. „Wir begrüßen es ausdrücklich, dass es der Regierungsfraktion noch in dieser Legislaturperiode gelungen ist, sich auf einen Kompromissvorschlag für einen Verfassungszusatz zu Kinderrechten zu verständigen“, so der Vorstandsvorsitzende des AWO Bundesverbandes, Jens M. Schubert. „Allerdings ist aus Sicht der AWO gleichzeitig zu kritisieren, dass keine weitreichenderen Formulierungen in Artikel 6 des Grundgesetzes gewählt wurden. Denn dies wäre mit Blick auf die UN-Kinderrechtskonvention möglich und aus Sicht der AWO wünschenswert gewesen,“ so Schubert weiter.

Zum Geburtstag der Gründerin: Video zeigt Mutter-Kind-Kuren

Am 25.Januar vor 140 Jahren wurde Elly Heuss-Knapp geboren: Erste „First Lady“ der neugegründeten Bundesrepublik Deutschland, Visionärin und Gründerin des Müttergenesungswerks (MGW). Auf der Homepage des MGW zeigt nun ein neuer Film des BMFSFJ die Arbeit des MGW und die positive Wirkung von Mutter-Kind-Kuren.

Ein neues Auto für den AWO-Fachdienst „Selbstbestimmtes Wohnen“

Der AWO-Fachdienst Selbstbestimmtes Wohnen unterstützt Menschen mit seelischen und geistigen Erkrankungen oder Behinderungen bei ihrer eigenständigen Lebensführung. Mit 20 Beschäftigten ist der beim Verbund für Inklusion und Bildung (VIB) angesiedelte Dienst im Landkreis unterwegs, um 100 Schützlinge ambulant zu betreuen. Das stellt die AWO-Mitarbeiter zu…

Spende lässt Kinderaugen strahlen

Dank einer großzügigen Firmenspende an die AWO-Saarland-Stiftung konnte die Psychosoziale Begleitung (PSB) der AWO für die Kinder der von ihr betreuten Familien zum Jahreswechsel eine Geschenkeaktion starten. Die PSB kümmert sich ambulant um Menschen, die sich in Substitutionsbehandlung befinden. Die Mitarbeiterinnen der PSB unterstützen u. a. bei Behördengängen, Finden von Beschäftigungsperspektiven, Wohnungsvermittlung, Therapievermittlung und familiären Angelegenheiten. 

AWO unterstützt Mitglieder über 80 bei Impftermin-Anmeldung

Der AWO-Landesverband Saarland unterstützt seine über 80-jährigen Mitglieder bei der Anmeldung zu einem Corona-Impftermin.

Heiligenwalder Wirte organisieren 250 Geschenke für Kinder in Neunkirchen

Eines ist der Initiative der Heiligenwalder Wirte in Neunkirchen besonders wichtig: jeder Wunsch eines Kindes soll erfüllt werden, kein Kind bleibt ohne Geschenk. Schon seit über zwölf Jahren engagiert sich die örtliche Gemeinschaft der Heiligenwalder Wirte an Weihnachten besonders für das Wohl der Kinder und Eltern, die Wünsche auf dem Herzen haben. Gemeinsam mit dem AWO-Familienberatungszentrum in Neunkirchen sammelten sie die Wünsche von Kindern, die u.a. im AWO-Frauenhaus sowie im FamilienBeratungszentrum und pädagogischen Angeboten der AWO betreut und begleitet werden.

Josef Wölfl vier weitere Jahre Kreisvorsitzender der AWO im Landkreis Merzig-Wadern

Die Delegierten der Kreiskonferenz der AWO im Kreisverband Merzig-Wadern haben einen neuen Kreisvorstand gewählt und Josef Wölfl als Kreisvorsitzenden bestätigt

Seniorenzentren: AWO sucht Pflegeerfahrene für Rufbereitschafts-Reserve an den Feiertagen

Die AWO Saarland sucht für ihre Seniorenzentren pflegeerfahrene Menschen zur Bildung einer Rufbereitschafts-Reserve für die Zeit vom 21. Dezember bis 10. Januar. Sie sollen als Pflege-Feuerwehr bereitstehen und mit einspringen, falls es in AWO-Heimen, die bislang von der Corona-Pandemie verschont blieben, vermehrt zu Infektionen kommt.

Hans Martin vier weitere Jahre Kreisvorsitzender der AWO im Kreisverband Saarlouis

Die Delegierten der Kreiskonferenz der AWO im Kreisverband Saarlouis haben ihren bisherigen Vorsitzenden, Hans Martin, einstimmig für vier weitere Jahre zum Kreisvorsitzenden gewählt und den neuen Kreisvorstand für die kommenden vier Jahre zukunftsfähig aufgestellt.

Horst Schmeer für vier weitere Jahre AWO Kreisvorsitzender in Saarbrücken-Stadt

Die Delegierten der Kreiskonferenz der AWO im Kreisverband Regionalverband Saarbrücken haben den bisherigen Vorsitzenden, Jürgen Heermann, einstimmig für vier weitere Jahre zum Kreisvorsitzenden gewählt.

Robert Theobald für vier weitere Jahre Kreisvorsitzender im Kreisverband Neunkirchen

Die Delegierten der Kreiskonferenz der AWO im Kreisverband Regionalverband Saarbrücken haben den bisherigen Vorsitzenden, Jürgen Heermann, einstimmig für vier weitere Jahre zum Kreisvorsitzenden gewählt.

Carmen Krampe neue Kreisvorsitzende im AWO Kreisverband St. Wendel

Die Delegierten der Kreiskonferenz der AWO im Kreisverband Regionalverband Saarbrücken haben den bisherigen Vorsitzenden, Jürgen Heermann, einstimmig für vier weitere Jahre zum Kreisvorsitzenden gewählt.

Weihnachtliche Hofkonzerte für die Bewohner*innen in den AWO-Seniorenzentren

Eine herzliche Überraschung gab es in den vergangenen Tagen für viele Bewohnerinnen in den AWO-Seniorenzentren in Beckingen, Nalbach, Merzig und Weiskirchen: Vor den Fenstern der Seniorenzentren spielte das Sinfonische Blasorchester des Musikvereins Wemmetsweiler Weihnachtslieder, um den Seniorinnen und Mitarbeiter*innen eine Freude zu machen.

Bauern erleuchten den Nikolausabend in Oberthal

Ganz schön aufgeregt waren die Kinder, aber auch die Mitarbeiter*innen und Nachbar*innen im Heilpädagogischen Zentrum und den Wohngruppen für Kinder der AWO in Oberthal. Rund 20 Traktoren brachten den Nikolausabend zum Leuchten, eine koordinierte Aktion der „Land schafft Verbindung“ Saarland, um Kindern im Saarland eine Freude zu bereiten.

Gerda Haag für 70 Jahre Mitgliedschaft geehrt

Ein besonderes Geschenk konnten dieser Tage der AWO Landesvorsitzende Marcel Dubois gemeinsam mit dem Kreisvorsitzendem der AWO im Regionalverband Saarbrücken, Jürgen Heermann und der Ortsvereinsvorsitzenden Lieselotte Maier in Friedrichsthal übergeben: AWO-Mitglied Gerda Haag wurde für 70 Jahre Mitgliedschaft in der Arbeiterwohlfahrt geehrt. Der AWO Landesvorsitzende…

Liebenswerter Adventskalender für Bewohner*innen von Grundschüler*innen in Elversberg

Über eine besonders schöne Überraschung dürfen sich die Bewohner*innen des AWO Seniorenzentrums in Spiesen-Elversberg dieser Tage freuen. Die Drittklässler*innen der örtlichen Pestalozzischule wollten den Menschen im AWO Seniorenzentrum eine liebevolle Überraschung übergeben und überlegten sich, womit sie eine Freude bereiten können.

Pflegebedürftige und Pflegekräfte brauchen jetzt unsere Solidarität und Unterstützung!

Angesichts der steigenden Infektionszahlen in Pflegeeinrichtungen appelliert die AWO an die Solidarität der Gesellschaft mit den pflegebedürftigen Menschen und den Mitarbeitenden in der Pflege. Die Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen und bringt für jede*n Einzelne*n in unserer Gesellschaft Einschnitte mit sich. Es ist eine Fehlannahme jetzt zu glauben, das Leben in Pflegeheimen könne von solchen Einschränkungen unberührt bleiben. Im Gegenteil: hier besteht die höchste Gefährdungslage bei Erkrankungen.

Holger Wilhelm ist neuer Vorsitzender der Saarländischen Pflegegesellschaft

Holger Wilhelm (50) ist neuer Vorsitzender der Saarländischen Pflegegesellschaft (SPG). Er wurde von der Mitgliederversammlung der SPG am 3. Dezember in Homburg gewählt. Der Landesgeschäftsführer der Arbeiterwohlfahrt Saarland (AWO) löst Harald Kilian vom Paritätischen Wohlfahrtsverband ab, der elf Jahre lang die SPG führte. Als Vorsitzender…

Freie Fahrt für Freiwillige – AWO unterstützt Forderung der Freiwilligen zu kostenlosen ÖPNV-Tickets

#freiefahrtfuerfreiwillige – die FSJ, FÖJ und BFD Zentralstellen unterstützen die Forderung von Freiwilligen nach kostenfreien oder kostengünstigen ÖPNV-Tickets für alle Freiwilligen in Deutschland in ihrem jeweiligen Bundesland.

AWO fordert mehr Beteiligung von Menschen mit Behinderungen

Anlässlich des diesjährigen Welttages der Menschen mit Behinderungen fordert die AWO, dass Menschen mit Behinderungen bei der Krisenbewältigung von Anfang an einbezogen werden.

Jürgen Heermann für vier weitere Jahre Kreisvorsitzender im Regionalverband Saarbrücken

Die Delegierten der Kreiskonferenz der AWO im Kreisverband Regionalverband Saarbrücken haben den bisherigen Vorsitzenden, Jürgen Heermann, einstimmig für vier weitere Jahre zum Kreisvorsitzenden gewählt.

Der AWO Adventskalender für Zuhause startet

Mit einem Online-Adventskalender wünscht die AWO Saarland den Menschen im Saarland eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit und bedankt sich mit 24 individuellen, kreativen Videos saarländischer Künstler*innen bei den Menschen, die in diesen Tagen Solidarität leben und füreinander da sind.

Treue Unterstützung für Weihnachtsaktion der AWO-Notschlafstelle und Filmprojekt

Seit Jahren unterstützt das saarländische Unternehmen Creditreform Saarbrücken Dr. Uthoff KG die wichtige soziale Arbeit der AWO Notschlafstelle in Saarbrücken mit regelmäßigen Spenden. So auch in diesem Jahr: Geschäftsführer Dr. Carsten Uthoff überreichte AWO Landesgeschäftsführer Holger Wilhelm und Einrichtungsleiter Thorsten Lillig eine Spende über 2.000…

Minister*innenkonferenz fasst Beschluss für Kindergrundsicherung

Die Konferenz der Arbeits- und Sozialminister*innen der Bundesländer (ASMK) hat auf ihrer Sitzung am 26. November 2020 einen politischen Beschluss für eine Reform der monetären Leistungen für Familien gefasst. Damit appellieren die Ministerinnen und Minister, Senatorinnen und Senatoren für Arbeit und Soziales an die Bundesregierung,…

Saarländisches Bündnis fordert Kindergrundsicherung

Ein breites Bündnis fordert von der Landesregierung umgehend ein Bekenntnis zur Kindergrundsicherung. Wohlfahrts- und Sozialverbände, Kirchen, DGB, Arbeitskammer und Saarländische Armutskonferenz erwarten, dass sich die Sozialministerin Monika Bachmann bei der Konferenz der Arbeits- und Sozialministerien am 26. und 27. November 2020 für die Einführung einer Kindergrundsicherung ausspricht.

AWO kritisiert mangelnden Gewaltschutz in Deutschland

Zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen am 25. November setzen Akteur*innen in aller Welt jährlich ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen. Der AWO Bundesverband bekräftigt zu diesem Anlass seine Forderung für einen Rechtsanspruch auf Schutz und Hilfe für gewaltbetroffene Frauen und deren mitbetroffene Kinder.

AWO Ortsverein Wemmetsweiler gewinnt Fotowettbewerb

Was ist eine gute Gemeinschaft, die sich vor Ort engagiert kümmert? Die Ortsvereine der AWO im Saarland waren per Mitgliedermagazin dazu aufgerufen, beim Fotowettbewerb „Unsere AWO vor Ort- eine lebendige Gemeinschaft“ mitzumachen.

Kita-Bastel-Patenschaften für die AWO Seniorenzentren gesucht

Die AWO Saarland ruft Kitas dazu auf, eine Bastel-Patenschaft mit den AWO-Seniorenzentren in ihrer Nähe aufzunehmen, um den Bewohnerinnen und Bewohnern in den Pflegeeinrichtungen eine bunte und fröhliche Freude zu schenken. Für jedes Kind soll es eine direkte Bezugsperson geben. AWO-Landesvorsitzender Marcel Dubois findet das…

Tag der Kinderrechte in der Kita Dieffler Kinderinsel

Die Kids der AWO Kita Dieffler Kinderinsel sind im Rathaus der Stadt Dillingen eine feste Größe zum Thema Kinderrechte. Der bisher so mit Freude erwartete Besuch im Dillinger Rathaus bei Bürgermeister Franz-Josef Berg muss in diesem Jahr pandemiebedingt umorganisiert werden: Statt Besuch vor Ort mit…

Herzlichen Glückwunsch, Horst Moser!

Stolzer Träger der Marie-Juchacz-Plakette und ein Urgestein der AWO feiert heute seinen 80. Geburtstag: Herzlichen Glückwunsch, Horst Moser! Zum runden Geburtstag gratuliert der AWO Landesvorsitzende Marcel Dubois: „Horst Moser ist seit über 44 Jahren Mitglied unserer AWO und stolzer Träger der Marie-Juchacz-Plakette des AWO Bundesverbandes….

Mehr Bewußtsein für Inklusion schaffen

Seit November 2018 gibt es in Dillingen einen Inklusionsbeirat. Damit war Dillingen die erste Stadt in Deutschland, die einen solchen Beirat gegründet hat. Das große Ziel dieses Beirates: Alle Menschen sollen in sämtlichen Bereichen des Lebens gleichberechtigt teilhaben können. Inklusion eben. Im Beirat sitzen behinderte…

AWO ruft zur Unterstützung von Freiwilligendienstleistenden auf

Das wertvolle Engagement von Menschen, die einen Freiwilligendienst (FSJ, FÖJ, BFD) leisten, ist für viele unsichtbar. Das soll sich ändern: Ein deutschlandweiter digitaler Aktionstag der verbandsübergreifenden Initiative für-freiwillige.de ruft am 5. November 2020 zu mehr Anerkennung auf. Auch die AWO Saarland unterstützt den Aktionstag und…

LIGA der Freien Wohlfahrtspflege fordert Förderrichtlinien zur Suchtberatung

Die LIGA der freien Wohlfahrtspflege Saar und die Landesstelle für Suchtfragen fordern zu Finanzierung der Suchtberatungsstellen verbindliche Förderrichtlinien für alle saarländischen Landkreise. „Suchtberatung braucht eine stabile, verlässliche und kostendeckende Finanzierung“, fordert Pfarrer Udo Blank, Vorsitzender der LIGA der Freien Wohlfahrtspflege Saar. „Sie ist systemrelevant und…

Gemeinsam basteln für Hoffnung durch eine schwierige Zeit

In den meisten Orten und Städten im Saarland und darüber hinaus fallen pandemiebedingt in diesem Jahr die St. Martin-Umzüge aus. Die Kindertagesstätten der AWO im Regionalverband Saarbrücken rufen dazu auf, gemeinsam in den Kitas und Zuhause schöne St. Martin-Laternen zu basteln und die Laternen mit…

Kita Dieffler Kinderinsel ist Konsultationskita

Seit Anfang diesen Jahres gehört die Diefflen Kinderinsel der AWO dem Kreis der saarländischen Konsultationskitas an. Pandemiebedingt wurde die Kita von der Programmkoordinatorin Judith Kost im Auftrag des Ministeriums für Bildung und Kultur des Saarlandes im kleinen Teilnehmerkreis ausgezeichnet und erhielt die Plakette „Konsultationseinrichtung zum…

DFB-Spende hilft: Warmes Essen für Wohnungslose

Über ein frühes Weihnachtsgeschenk freut sich Thorsten Lillig von der Notschlafstelle der AWO in der Brückenstraße in Malstatt. 2500 Euro vom Deutschen Fußball-Bund helfen dabei, Menschen in Not eine warme Mahlzeit auch zu Corona-Zeiten zu ermöglichen. Die Notschlafstelle ist für Tagesaufenthalt zwar geschlossen, aber das…

Frauen vor Gewalt Schützen – auch während der Pandemie

Alle Zahlen zeigen: Partnerschaftsgewalt findet verstärkt in der Coronakrise statt. Die Beratungsanfragen beim bundesweiten Hilfetelefon liegen 20 Prozent über den Zahlen des Vorjahres. Die Berliner Gewaltschutzambulanz der Charité behandelte bereits im Juni 2020 30 Prozent mehr und schwerere Fälle als im Jahr zuvor. Für Frauen…

Klimakrise: AWO sieht Handlungsbedarf in der Wohlfahrtspflege

Anlässlich der heutigen Veröffentlichung des Zweiten Fortschrittsberichts zur Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel durch die Bundesregierung fordert die Arbeiterwohlfahrt den Schutz der Menschen vor den Folgen des Klimakrise stärker in den Fokus zu nehmen. Dieses gelte auch für Einrichtungen der Bildung und Erziehung und der…

Gemeinsam für ein Europa ohne Armut

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) und die Arbeiterwohlfahrt (AWO) fordern anlässlich der deutschen EU-Ratspräsidentschaft gesamteuropäische Lösungen für drängende soziale Fragen. Auf der digitalen Veranstaltung „Europäische Strategien zur Armutsbekämpfung – Perspektiven für ein Europa von morgen“ am 12. Oktober stellen sie unter Beisein von EU-Kommissar Nicolas Schmit…

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit in der Freien Wohlfahrtspflege: AWO startet Kampagne #WirArbeitenDran

AWO begrüßt Begrenzung der Eigenanteile in der Pflege

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat angekündigt, im Rahmen einer Pflegereform den Eigenanteil in der stationären Pflege begrenzen zu wollen. Der Bundesverband der Arbeiterwohlfahrt begrüßt den Vorstoß. Er sei ein erster Schritt in die richtige Richtung. Kernelemente der Reform sollen eine Verpflichtung zur tariflichen Bezahlung der Beschäftigten…

„Ackerheld*innen“ der AWO Kita Buchschachen starten Nachhaltigkeitsprojekt

Mit Freude und Spaß zu einem gesundem Ernährungsverhalten: Die Kinder der Kita Buchschacher in Riegelsberg haben zusammen mit den „Ackerhelden“ drei Hochbeete auf dem Außengelände aufgestellt und bepflanzt. Nachdem die Materialen geliefert waren, fiel am Donnerstag um 12:00 Uhr der „Startschuss“ und die Beete wurden…

Hilfsgütersammlung für Menschen in Moria

Das AWO Landesjugendwerk organisiert ab 04. Oktober 2020 Hilfsgütersammlungen für die Menschen im Geflüchtetenlager Moria Zur Hilfe für die unter unwürdigsten Umständen im Flüchtlingslager untergebrachten Menschen in Moria ruft das AWO Landesjugendwerk gemeinsam mit der AWO Saarland dazu auf, Hilfsgüter für die schutzsuchenden Menschen bereitzustellen….

AWO startet Kampagne #WirArbeitenDran für mehr Nachhaltigkeit

Mit Beginn der Aktionstage Nachhaltigkeit des deutschen Rates für nachhaltige Entwicklung startet die AWO eine fünfmonatige Kampagne rund um die 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen. Unter dem Motto „Wir arbeiten dran!“ zeigt der Verband, welchen Beitrag die Freie Wohlfahrtspflege seit über hundert…

AWO-Mitarbeitende machen’s möglich: Weihnachtsfeier anders

Statt Weihnachtsfeiern in diesem Jahr extragroße Geschenktüten – Dankeschön an alle AWO-Mitarbeiter! Seit April 2014 gibt es bei der AWO Saarland die Aktion „Kleiner Beitrag – große Hilfe“, bei der Mitarbeitende freiwillig auf die Cent-Beträge aus ihrer Gehaltsabrechnung verzichten können. Die gesammelten Cents kommen der…