Startseite

Fachtagung "Die Große Lösung? Jugendhilfe und Eingliederungshilfe vor einer großen Reform

Fachtagung:

Rund 200 Fachleute aus dem gesamten Bereich der Kinder- und Jugendarbeit und der Inklusion diskutierten am 29.09.2016 in der Aula der Universität Saarbrücken über die Reform des Jugendhilfegesetzes.

Hier finden sie die Fachbeiträge der einzelnen Referenten als pdf-Dateien zum Download und Nachlesen:

 


 

 

 

Bettina Bundszus, Leiterin der Kinder- und Jugendabteilung im Bundesministerium fĂĽr Familien, Senioren, Frauen und Jugend:

Vom Kind aus denken! Kinder und Jugendliche stärken
Bessere Angebote – Wirkungsvoller Schutz – Mehr Teilhabe

 

 


 

 

 

Hubert Lautenbach,
Referent fĂĽr Jugendhilfe, Soziale Hilfen und Migration,
AWO Bundesverband:

Anforderungen der Kinder- und Jugendhilfe an die Reform

 

 

 


 

 

 

 

Prof. Dr. Armin Sohns,
Hochschule Nordhausen:

Frühförderung und die „Große Lösung“ -
Macht das ZusammenfĂĽhren der Eingliederungshilfe fĂĽr Kinder mit den Hilfen zur Erziehung Sinn?

 

 


 

 

 

Jörg Freese,
Beigeordneter fĂĽr Jugend, Schule, Kultur und Gesundheit des Deutschen Landkreistages:

Auf die Umsetzung kommt es an –
Reformerwartungen der öffentlichen Träger