Startseite

Unsere Begegnungsstätte "Schleppersch Haus"

Ein Höhepunkt in der Geschichte unseres Ortsvereins war 1987 der Kauf von Schleppersch Haus.

Bereits 1979 hatte die AWO Steinbach versucht, dieses Haus als Begegnungsstätte zu nutzen. Die Erbengemeinschaft, der das Haus zu diesem Zeitpunkt gehörte, war aber nicht bereit, an die AWO zu vermieten und der geforderte Kaufpreis lag weit über den Möglichkeiten des Vereins.

So nutzten wir ab 1980 den Anbau des Gasthauses "Zum Stern" ("Kutschersch"), waren aber bei jedem Pächterwechsel darauf angewiesen, die Weiterführung der Begegnungsstätte neu auszuhandeln.

Als sich 1987 für "Kutschersch" ein Eigentümerwechsel anbahnte, meldete der neue Eigentümer Eigenbedarf für den von uns genutzten Nebenraum an und es bestand akuter Handlungsbedarf.

Auch Schleppersch Haus hatte zwischenzeitlich den Eigentümer gewechselt, war weiter unbewohnt und dem Verfall preisgegeben.

Was alles unternommen wurde, um aus dieser Ruine das heutige Schmuckstück an zentraler Stelle in Steinbach zu machen, können Sie in unserer Festschrift nachlesen.

Heute nutzen wir das Haus nicht nur für unsere vereinseigenen Veranstaltungen, sondern stellen sie auch allen interessierten Vereinen im Dorf als Tagungsstätte zur Verfügung.

Außerdem kann die Begegnungsstätte für private Familienfeiern angemietet werden. Der große Gastraum bietet dafür bis zu 38 Sitzplätze. Bei Bedarf kann auch die Bauernstube mit weiteren 15 Sitzplätzen genutzt werden.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Knut oder Martina Franzisky

knut.franzisky@awo-saarland.de / 0151-40528808

Der große Gastraum:

 

Die Bauernstube: