Startseite

Ablauf / Zeitplan


Samstag 24.08.2019

  • Teamkapitänsitzung eine Stunde vor dem ersten Start
  • 13:00-18:00 Rennen (Startzeiten je nach Meldungen)
  • Siegerehrung im Anschluss an Finalläufe

Sonntag 25.08.2019

  • Teamkapitänsitzung eine Stunde vor dem ersten Start
  • 11:00-16:00 Rennen (Startzeiten je nach Meldungen)
  • Siegerehrung im Anschluss an Finalläufe

Veranstalter:
Stadt Dillingen/Saar
AWO VIB Verbund für Inklusion und Bildung Dillingen
Kanu - Club Dillingen/Saar e.V.
AWO Kreisverband Saarlouis e.V.

Sportlicher Ausrichter:
Kanu - Club Dillingen/Saar e.V.

Für alle Startklassen gilt:
Eine Kontrolle der Zusammensetzung der Bootsbesatzungen findet statt.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Bei den zurückliegenden Rennen in den Startklassen Handi-Cup und Werkstattcup gab es immer wieder Einwände der teilnehmenden Mannschaften wegen unklarer Bootsbesetzung.
Die Vorgaben des Deutschen Kanu-Verbandes finden in angepasster Form Anwendung
Es wird an die Fairness der teilnehmenden Mannschaften appelliert!

Streckenlänge:

  • 250 m Kurzstrecke
  • 1000 m Massenstart, keine Wende

 

 

Startklassen und Regeln

Startklassen für gemeinsame Teams von behinderten und nicht behinderten Sportlern im Drachenboot.

Samstag ,24.08.2019

JUGEND-CUP

  • max. 10 Paddler/innen.
  • Jugendliche von 14 -18 Jahren und Auszubildende
  • max. 2 Erwachsene

INTEGRATIONS-CUP

Für Schwerbehinderte aus Firmen-und Vereinsmannschaften mit mindestens GDB 50 oder
Werkstattbeschäftigte,

  • max. 10 Paddler/innen,
  • davon mind. 2 Frauen
  • davon mind. 2 behinderte Menschen (mit Nachweis der Behinderung)

DAMENCUP

  • max. 10 Paddlerinnen

„GROSSER PREIS DER STADT DILLINGEN"

(Vereine, Initiativen und Firmen der Großregion Dillingen und Partnerstädte der Stadt Dillingen-Saar)

  • max.10 Paddler/innen open

Massenstart

  • 1000m ohne Wende
  • max. 10 Paddler,
  • davon mind. 2 Frauen

 

Sonntag, 25.08.2019

HANDI-CUP

Für Schwerbehinderte aus Firmen-und Vereinsmannschaften mit mindestens GDB 50 oder
Werkstattbeschäftigte,

  • max. 16 Paddler/innen,
  • davon mind. 4 Frauen
  • davon mind. 6 behinderte Menschen (mit Nachweis der Behinderung)

AWO OPEN

  • max.16Paddler/innen open

Massenstart

  • 1000m ohne Wende
  • max. 16 Paddler/innen
  • davon mind. 4 Frauen

Startgeld

Die Zahlung des Startgeldes berechtigt zum Start in jeder Startklasse, vorausgesetzt die Vorgabe der Startklasse ist erfüllt.

  • 150 Euro inkl. MwSt.für eine Standard-Meldung je Team für 1 Tag
  • 200 Euro inkl. MwSt.für eine Standard-Meldung je Team für 2 Tage
  • JUGEND-CUP als Einzelmeldung kein Startgeld

Bankverbindung:

Kreissparkasse Saarlouis
Kontoinhaber: AWO-VIB
Konto-Nr.: 240 234 26
BLZ.: 593 501 10

Kennwort: „Drachenboot" und  „Name des Teamkapitäns" oder "Name der Einzelperson"

Regeln

  • Die Kosten für die Teampoints sind im Startgeld enthalten. Die Plazierung und Anordnung der Teampoints erfolgt nach Absprache mit dem Veranstalter
  • Innerhalb einer Bootsklasse sind keine Doppelstarts erlaubt. Es gelten die Wettkampfbestimmungen (WKB) des Deutschen- Kanuverbandes in der angepassten Form.
  • Ein Bootsteam am Start besteht aus maximal 10/16 Paddler/innen und einer/einem Trommler/in Die Teams müssen sich spätestens 30 Minuten vor dem Start am Steg einfinden, komplett und einsteigebereit sein
  • Jeder Teilnehmer nimmt auf eigene Verantwortung und auf eigenes Risiko teil. Weder der AWO-VIB noch der Kanu-Club Dillingen/Saar e.V., noch die Stadt Dillingen/Saar oder sonstige Schäden oder Verluste haftbar gemacht werden
  • Mit der Anmeldung erklären Sie sich mit den Wettkampfbedingungen der Regattaausschreibung und den Regeln der Veranstaltung einverstanden
  • Die Anmeldung ist nach Eingang des Startgeldes wirksam. Über die Vergabe der zur Verfügung stehenden Startplätze entscheidet die Reihenfolge der Anmeldung
  • Das Mindestalter für TeamkapitänInnen / GruppensprecherInnen ist 18 Jahre. Das Mindestalter für die Teilnahme ist 16 Jahre. Das Mindestalter für TeilnehmerInnen im Jugend-Azubi-Cup ist 14 Jahre. Bei Minderjährigen ist vor dem Start bzw. Training eine schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten vorzulegen.

Hinweis

  • Witterungsbedingte Änderungen des Regattazeitablaufs und dadurch bedingte Änderungen des Qualifikationsmodus oder die Absage des Teams an der Veranstaltung berechtigen nicht zur Rückzahlung des überwiesenen Startgeldes.
  • Boote, Paddel und Steuerleute werden vom Veranstalter gestellt. In allen Klassen dürfen die Sportler eigene Paddel verwenden, sowie selbst Steuerleute mit entsprechender Qualifikation einsetzen.

Training:

Trainingsmöglichkeiten auf der Saar am Gelände des Kanu Club Dillingen nach Absprache.
Eine Trainingseinheit von 60 Minuten mit Material des Veranstalters ist im Startgeld enthalten. Weitere Einheiten können dazu gebucht werden.
Info: Vera Burger Kontakt: veraburger(at)yahoo.de
Tel. mobil: 016092979232


Rennablauf

Das beste Team jeder Klasse wird über Vor-, Final- und Endläufe ermittelt. Die Sieger ergeben sich aus den Platzierungen aller Läufe. Es wird jeder Platz ausgefahren. Jedes Team paddelt mindestens 3 Rennen.
Die Teams müssen sich bis spätestens 30 Min. vor dem Start komplett und einsteigebereit am Steg einfinden.

Haftungsausschluss:

  • Jeder Teilnehmer nimmt auf eigene Verantwortung und auf eigenes Risiko teil.
  • Die Teilnehmer müssen eine Strecke von 100 m in Kleidung schwimmen können oder eine ohnmachtsichere Schwimmweste tragen.
  • Weder der AWO - VIB noch der Kanu-Club Dillingen/Saar e.V. noch die Stadt Dillingen/Saar, oder sonstige an der Organisation und Durchführung beteiligte Personen können für materielle, körperliche oder sonstige Schäden oder Verluste haftbar gemacht werden.

Es gibt Ehrenpreise für jedes Team. Jeder Paddler erhält eine Teilnehmermedaille.